Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Weekender Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Weekender. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Weekender zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Weekender zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Weekender sind kleine Reisetaschen mit begrenztem Stauraum. Sie eignen sich für Ausflüge, Wochenendtrips oder für kurze Geschäftsreisen
  • Für die Fertigung von Weekender setzen die Hersteller auf drei verschiedene Materialien. Neben Weekender Taschen aus Kunstfaser, gibt es auch solche aus Canvas oder Leder. 
  • Während Weekender aus Leder sehr elegant erscheinen, sind Modelle aus Kunstfaser eher sportlich modern.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Weekender

Platz 1: S-Zone Canvas Weekender

S-ZONE Größere Version Vintage Segeltuch Canvas Leder...
175 Bewertungen
S-ZONE Größere Version Vintage Segeltuch Canvas Leder...
  • Maße (L x B x H): ca. 54 x 23 x 42cm, 21,25 x 9,05 x 16,54 inch im Größeren...
  • Material: wasserdichtes Segeltuch, Henkel und Applikationen aus Büffelleder,...

Der Weekender von S-Zone ist ein sehr beliebtes Modell auf Amazon. Die Reisetasche ist für kurze und längere Reisen eignet. Vom Design her setzt der Hersteller auf eine Unisex Ausführung. So kann der Weekender sowohl von Männern, als auch für Frauen eingesetzt werden. 

Während dieser Artikel hier in Grau gehalten ist, kannst du auch zwischen fünf weiteren Farben unterscheiden. Dank der Maße von 54 x 42 x 23 cm solltest du sie auch problemlos als Handgepäck auf Flugreisen mitnehmen können. Im Inneren stehen etwa 52 Liter an Stauvolumen zur Verfügung. Im großen Hauptfach sind drei weitere Einsteckfächer vorhanden. Des Weiteren gibt es weitere Reißverschlussfächer für kleinere Gegenstände.

Vom Gewicht her bringt es der Weekender von S-Zone auf etwa 1550 Gramm. Als Material wurde strapazierfähiges Canvas eingesetzt. Der Henkel, sowie weitere Applikationen bestehen aus Büffelleder. Den Weekender selbst trägst du bequem per Schulterriemen oder mittels Tragegriff. 

Platz 2: ronin’s Weekender

Angebot
ronin's Stilvolle Sporttasche Reisetasche mit Schuhfach...
437 Bewertungen
ronin's Stilvolle Sporttasche Reisetasche mit Schuhfach...
  • ALLES AN SEINEM PLATZ - Sechs durchdachte Außen- und Innenfächer geben...
  • GRÖßE = GENAU RICHTIG - Ein kompaktes Außenmaß im Handgepäck-Format...

Der ronin’s Weekender bietet insgesamt sechs Außen- und Innenfächer, die für Ordnung sorgen. Enthalten ist dabei ein separates Schuhfach, welches auch als Nassfach für Handtücher eingesetzt werden kann. Mit den Maßen von 50 x 27 x 27 bietet dieser Weekender genügend Platz für ein Wochenende. Als Material setzt der Hersteller Canvas ein, welches als sehr strapazierfähig und belastbar gilt. Für zusätzliche Stabilität wurden die Verbindungsteile aus Metall gefertigt. Neben der Farbe Grau, stehen dir auch die Farben Schwarz oder Hellgrau zur Auswahl. 

Platz 3: The Friendly Swede

The Friendly Swede wasserdichte Weekender Reisetasche...
9 Bewertungen
The Friendly Swede wasserdichte Weekender Reisetasche...
  • LERNEN SIE DIE ERSTE Duffel Seesack die für den Laufsteg bereit ist kennen -...
  • MODERNES, LUXURIÖSES DESIGN und eine minimalistische Kontur mit fein...

Bei diesem Weekender handelt es sich um eine stilvolle Reisetasche für viele Einsatzzweck. Der Hersteller setzt bei der Fertigung auf umweltfreundliches Polyester welcher eine sehr hohe Zug- und Reißfestigkeit aufweist. Laut Herstellerangaben beträgt die maximale Tragfähigkeit um die 30 Kilogramm. Der Weekender ist wasserdicht und einfach sauber zu halten. Die Abmessungen betragen 50 x 38 x 23 cm, wodurch der Weekender auch als Handgepäck im Flugzeug eingesetzt werden kann. 

Platz 4: Berliner Bags München Weekender

Berliner Bags München Weekender Reisetasche - Geeignet...
49 Bewertungen
Berliner Bags München Weekender Reisetasche - Geeignet...
  • KAUF OHNE RISIKO: Deine Zufriedenheit liegt uns bei Berliner Bags besonders am...
  • MAßE & MATERIAL: Größe: 55 x 23 x 27 cm (LxBxH); Gewicht: 1,7 kg; Volumen:...

Der Hersteller Berlinger Bags setzt bei der Produktion seines Modells “München” auf gegerbtes Leder in Braun. Es gilt nicht nur als sehr langlebig, sondern verleiht der Tasche einen eleganten Look. Die Herstellung erfolgt bei Berliner Bags durch genaue Handarbeit. Das Innenleben besteht aus Canvas. Am Boden hat der Hersteller sein Weekender mit sechs Füßen verstärkt. 

Die Abmessungen betragen 55 x 23 x 27 cm, bei einem Gewicht von 1,7 Kilogramm. Somit ist der Weekender München auch bei vielen Airlines als Handgepäck geeignet. Insgesamt stehen dir zwischen 40 und 45 Litern an Stauvolumen zur Verfügung. Im großen Hauptfach gibt es ein weiteres, kleines Reißverschlussfach. Dort kannst du deine persönlichen Gegenstände wie Handy, Geldbeutel oder Reiseunterlagen aufbewahren. Für den Transport des Weekenders stehen dir breite Schulterriemen oder Tragegriffe bereit. 

Platz 5: Gusti “Ruben” Weekender

Reisetasche Weekender Leder Damen Herren groß - Gusti...
31 Bewertungen
Reisetasche Weekender Leder Damen Herren groß - Gusti...
  • DESIGN: Die Reisetasche überzeugt nicht nur mit ihrem geräumigen Format,...
  • GERÄUMIG: Zusätzlich zu den zwei Henkeln, welche zu einem einzigen Tragegriff...

Der Weekender von Gusti ist in schlichtem Vintage-Design gehalten. Er ist sowohl für Herren, als auch für Frauen geeignet. Bei der Produktion verwendet der Hersteller robustes Büffelleder. Der Boden ist mit fünf Füßen zusätzlich verstärkt. Zudem setzt der Hersteller Gusti auf einen wasserfesten Innenstoff. Ausgelaufene Flüssigkeiten, können der Tasche also nichts anhaben. Die Maße des Ruben Weekenders belaufen sich auf 50 x 29 x 25 cm, wodurch er von vielen Fluggesellschaften als Handgepäck akzeptiert wird. Im Inneren stehen dir 36 Liter an Stauvolumen zur Verfügung. 

Zum Schließen der Reisetasche kannst du den Reißverschluss verwenden oder einfach die beiden Henkel zusammen knöpfen. Für den Tragekomfort sorgt ein Trageriemen, welcher eine Länge von 140 cm aufweist. Auf Wunsch kannst du diesen natürlich verstellen. 

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Weekenders achten solltest

Was ist ein Weekender?

Weekender eignen sich hervorragend, um die wichtigsten Dinge bei einem Wochenendausflug oder Kurztrip dabei zu haben. Auch wenn sie eigentlich für modische Männer entwickelt worden ist, entdecken auch immer mehr Frauen die Vorteile von Weekender Taschen. 

Jeder Weekender verfügt über einen Schulterriemen oder zwei Tragegriffe. So kannst du sie befördert. So musst du sie nicht hinterherziehen, wie bei einem Koffer. Besonders auf Kopfsteinpflaster profitierst du dabei sehr. Die handlichen Taschen werden aus Stoff oder aus elegantem Leder produziert. Dank der kompakten Größe sind sie zu jederzeit flexibel auf Reisen. 

weekender test

Welches sind die Vorteile eines Weekenders im Vergleich mit gewöhnlichem Reisegepäck?

Im Vergleich mit einem Trolley, ist ein Weekender viel kleiner gefertigt und dadurch einfacher zu transportieren. Dennoch passen deine wichtigsten Kleidungsstücke und Gegenstände in die Tasche. Einige Weekender verfügen ebenso über ein integriertes Laptopfach. Somit ist das kompakte Gepäckstück also auch für kurze Geschäftsreisen geeignet. Neben seiner praktischen Art, ist er zudem optisch sehr ansprechend. 

Vorteile

  • Optisch sehr ansprechend und elegant
  • Kompakt und flexibel
  • Einfach zu transportieren
  • Viele Einsatzzwecke

Nachteile

  • Begrenzter Stauraum
  • Nur für kurze Reisen

Wie groß ist ein Weekender?

Weekender Taschen sind größer als gewöhnliche Handtaschen, aber kleiner andere Reisetaschen. Die meisten Modelle können sogar als Handgepäck mit an Bord eines Flugzeugs. Wegen des flexiblen Außenmaterials, lässt sich die Größe je nach Inhalt sogar anpassen.

Im folgenden Video wird dir erklärt, wie du ein Weekender am besten packst:

Für welche Zwecke kann der Weekender eingesetzt werde?

Im Grunde genommen kann ein Weekender für viele Zwecke eingesetzt werden.  Aufgrund seines begrenzten Stauraumes, kann er allerdings nicht all zu viele Gegenstände aufnehmen. Ideal ist er für Kurztrips, Ausflüge oder Geschäftsreisen. Besonders die elegante Lederausführung eines Weekenders kommt gut bei Businesstrips an.

Wegen seiner einfachen Transportmöglichkeit, eignet er sich auch für unebene Gehwege oder Städten mit viel Kopfsteinpflaster, wie Rom.

Aber nicht nur auf Reisen, auch im Alltag ist der Weekender ein nützlicher Helfer. Du kannst ihn beispielsweise zum Fitness, für die Universität oder zum Einkaufen einsetzen. Somit ist er ein wahres Allroundtalent. 

Um mehr Kleidungsstücke in den Weekender zu bringen, kannst du sie rollen. Gerollte Kleidung benötigt nämlich weniger Platz. Des Weiteren kannst du spezielle Packtaschen verwenden. Mittels diesen wird die Kleidung durch Extrahieren der Luft komprimiert.

Was muss man für einen guten Weekender in etwa ausgeben?

In erster Linie hängt der Preis eines Weekenders von der Verarbeitung und des eingesetzten Materials ab. Die einfachsten Ausführungen an Weekender sind schon zwischen 20 und 40 Euro erhältlich. Qualität und Größe lassen den Preis aber rasch ansteigen. In der mittleren Preisklasse finden wir Weekender aus Canvas. Für diese muss man zwischen 50 und 80 Euro zahlen. 

Elegantere Weekender aus Leder kosten natürlich etwas mehr. Ab etwa 130 Euro gibt es Weekender in der Lederversion. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. Auf Amazon konnten wir Weekender Taschen für 400 Euro finden. Oftmals macht es Sinn etwas mehr in eine Weekender zu investieren. Die Verarbeitungsqualität bringt nämlich eine außerordentliche Langlebigkeit mit sich. 

Wo kann man einen Weekender kaufen?

Eine gute Auswahl an Weekender Taschen findest du in Kaufhäusern oder im Fachhandel für Gepäckstücke. Dort kannst du verschiedene Modelle betrachten und auch gleich kaufen. Bequemer geht es allerdings im Internet. Du profitierst nicht nur von einer viel größeren Auswahl, sondern auch von günstigen Angeboten. Zudem wird dir die Ware in kürzester Zeit bequem nach Hause geliefert.

Laut unseren Recherchen kannst du auf folgenden Webseiten Weekender kaufen:

  • Amazon.de
  • Breuninger.de
  • Ebay.de
  • Koffer-arena.de
  • Leconi.de
  • Taschenkaufhaus.de
  • Wardow.com
  • Weekender-bag.de

Alle auf unserer Seite vorgestellten Weekender Taschen enthalten einen Link. Durch Klicken auf eines der Produkte wirst du auf einen Online-Shop weitergeleitet. Dort erhälst du weitere Informationen und kannst das Produkt bequem bestellen. 

reiseadapter test

Reiseadapter Test 2019 – Vergleich der besten Reiseadapter

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Reiseadapter Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Reiseadapter. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir… ... weiterlesen

Welche Hersteller produzieren Weekender Taschen?

Viele Hersteller widmen sich der Produktion von Weekender Taschen. Vor allem im Internet kannst du zwischen einem großen Sortiment wählen. Nachstehend führen wir verschiedene Hersteller von Weekender auf:

  • Adidas
  • Bugatti
  • Fjällraven
  • Gusti
  • Herschel
  • Travelite
  • Pieces

sporttasche weekender

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Weekender passt am besten zu Dir?

In unserem Ratgeber unterscheiden wir zwischen drei verschiedenen Arten von Weekender:

  • Der sportliche Weekender
  • Der casual Weekender
  • Der elegante Weekender aus Leder

Jede der einzelnen Ausführungen dient einem anderen Einsatzzweck. Damit du deinen passenden Weekender findest, möchten wir dir die Vor- und Nachteile der jeweiligen Art vorstellen.

Was ist das Besondere an sportlichen Weekendern und worin liegen deren Vorzüge und Nachteile?

Sportliche Weekender bestehen oftmals aus Nylon. Dieses Material sticht durch sein geringes Gewicht und seine Strapazierfähigkeit hervor. Zudem ist es meist wasserabweisend, jedoch nicht wasserundurchlässig. 

Vorteile

  • Robust und trotzdem flexibel
  • Für viele Einsatzzwecke
  • Geringes Gewicht

Nachteile

  • Wenig Eleganz

Viele der Weekender verfügen über mehrere Innenfächer. So können zum Beispiel die Sportsachen von der normalen Kleidung getrennt werden. Ebenso gibt es ein Feuchtfach für die nassen Badesachen oder Handtücher. Somit eignet sich ein Weekender dieser Ausführung auch für einen Ausflug an den Strand oder ins Schwimmbad. Weiterhin haben sportliche Weekender auch ein extra Fach für die Schuhe integriert. Alles in allem bieten sie genügend Platz zum Unterbringen deiner Gegenstände. 

Was ist das Besondere an casual Weekender Taschen und worin liegen deren Vorzüge und Nachteile?

Casual Weekender werden meist aus Nylon oder Canvas produziert. Canvas ist ein sehr dicht gewebter Stoff welcher als wasserabweisend gilt. 

Vorteile

  • Leichtes Material
  • Praktisch und schlicht
  • Robust

Nachteile

  • Weniger elegant
  • Inhalt ist weniger geschützt

Casual Weekender sehen sehr modern aus und eignen sich für viele Einsatzzwecke. Dank der verschiedenen Gurte, kann er als Tragetasche auf den Schultern oder dem Rücken transportiert werden. Somit ist er der optimale Begleiter für Wochenendausflüge, Kurztrips oder zum Sport. Durch die verschiedenen Innenfächer kannst du deine Kleidung gut verstauen und behälst zu jeder Zeit den Überblick. 

Was ist das Besondere an einem eleganten Weekender aus Leder und worin liegen deren Vorzüge und Nachteile?

Weekender aus Leder sind besonders elegant und gleichzeitig sehr robust. Je nach Wertigkeit des Material, können sie etliche Jahrzehnte halten. Je älter Lederstücke sind, desto besser sehen sie oftmals aus. 

Vorteile

  • Besonders stilvoll
  • Langlebigkeit

Nachteile

  • Benötigt gute Pflege
  • Schweres Material

Weekender aus Leder eignen sich hervorragend für Businesstrips. Im Innenbereich stehen oftmals gepolsterte Fächer für Tablet oder Laptop bereit. Natürlich können Liebhaber des Vintage Stils die Reisetasche auch zu anderen Zwecken einsetzen. Denn egal ob auf Flugreisen oder für den Besuch im Fitnessstudio, mit einem Weekender aus Leder wirkst du stets sehr professionell. Durch das stilvolle Material hinterlässt du auf jeden Fall einen seriösen Eindruck. Eins möchten wir dennoch nicht vergessen: Auch wenn Leder als extrem langlebig gilt, so musst du es doch von Zeit zu Zeit pflegen. 

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Weekender miteinander vergleichen?

Nun hast du bereits verschiedene Arten an Weekender Taschen kennengelernt. Allerdings bist du vom Überangebot erschlagen und kannst dich nicht für ein bestimmtes Modell entscheiden? Nachstehend möchten wir dir einige Kaufkriterien aufzeigen, mit welchen du Weekender miteinander vergleichen und bewerten kannst. Garantiert findest du so den passenden Weekender für deine Einsatzzwecke:

  • Design und Farbe
  • Material
  • Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Fächerverteilung
  • Größe und Volumen
  • Eigengewicht

Design und Farbe

Weekender werden in verschiedenen Farben und Designs hergestellt. Da dies aber eine sehr persönliche Entscheidung ist, können wir dir nur allgemein Hinweise mitgeben. Stehst du auf Retro-Style, dann empfehlen wir dir eine Reisetasche aus Leder. Allerdings gibt es auch weitere Modelle, die sehr vintage wirken. Gerne setzen die Hersteller auf dunkle Farben wie schwarz, grau oder braun. Falls du Fan von hellen Farben bist, wirst du dennoch fündig. 

Weekender für Herren

Bei Weekender für Männer kommt es meist mehr auf die Funktionalität, als auf das Design an. Allerdings setzen auch einige Männer bewusst auf ein stylisches Aussehen. Je nachdem auf welchen Modestil du verfolgst, findest du sicherlich ein passendes Modell. Was das Aussehen anbelangt, so stehen beim Weekender viele Farben zur Auswahl. Im Innenraum gibt es meist mehrere Fächer, die für Ordnung beim Packen sorgen. Oftmals sind Weekender für Männer etwas größer und die Schulterriemen etwas länger. 

Weekender für Damen

In der Regel ist für Frauen ein modisches Aussehen besonders wichtig. So gibt es Weekender die extra auf die Anforderungen einer Dame zugeschnitten sind. Im Gegensatz zu zu Weekendern für Männer, gibt es hier gestreifte oder gepunktete Muster. Auch das Innenfutter ist oft bunt. Der Außenbereich ist für gewöhnlich mit vielen kleinen Taschen ausgestattet, um Kleinigkeiten wie Make-Up oder Lippenstifte zu verstauen.

Material

Die Hersteller setzen bei der Fertigung von Weekender Taschen auf verschiedene Materialien. Die folgenden drei kommen jedoch am häufigsten vor:

  • Kunstfaser (Nylon/Polyester)
  • Leder
  • Canvas

In unserer nachstehenden Tabelle geben wir dir einen Überblick über die Eigenschaften der einzelnen Materialien:

MaterialEigenschaften
Nylon/Polyesterwasserabweisend, reißfest, leicht, sportliches Aussehen
Lederlanglebig, widerstandsfähig, elegantes und stilvolles Aussehen, etwas schwerer als die anderen Materialien
Canvasbesteht aus Naturfasern, sehr robust, sehr wasserabweisend

Kunstfaser (Nylon/Polyester)

Kunstfaserstoffe wie Nylon oder Polyester sind in der Regel sehr leicht, aber dennoch reißfest. Im Vergleich mit den anderen Materialien wirken Weekender aus Kunstfasern weniger elegant, aber dafür sportlicher. 

Leder

Viele der Hersteller setzen bei der Fertigung Leder ein, um die Stabilität der Weekender zu erhöhen. Allerdings muss man hier zwischen echtem Leder und Kunstleder unterscheiden. 

weekender leder

Echtes Leder

Echtes Leder wird aus Tierhaut hergestellt und ist sehr widerstandsfähig und robust. Allerdings benötigt es zum Erhalt eine gute Pflege. Imprägniermittel schützen vor äußeren Einflüssen. Im Laufe der Zeit erhält Leder durch Abnutzung einen besonders coolen Vintage-Look. Weekender aus 100 Prozent echtem Leder sind meist recht teuer in der Anschaffung. 

Künstliches Leder

Kunstleder wird aus textilen Geweben mit einer Beschichtung aus Kunststoff hergestellt. Ebenso wird die typische Narbenstruktur imitiert, sodass es echtem Leder sehr ähnlich sieht. Im Gegensatz zu echtem Leder benötigt es weniger Pflege. Allerdings ist die Lebenszeit von künstlichem Leder begrenzt. 

Canvas

Das Material Canvas besteht aus Naturfasern, wie Baumwolle, Hanf oder Leinen. Manchmal wird es aber auch mit Kunstfasern gemischt. In der Schifffahrt wird Canvas als Segeltuch eingesetzt. Dort hat man festgestellt, dass das Material einen Großteil des Wassers aufnehmen kann. Somit gilt Canvas auch als wasserabweisend. Dank der großen Strapazierfähigkeit wird es auch bei Reisetaschen oder Weekender verwendet. 

Bei Canvas handelt es sich um ein Gewebe, welches aus Naturfasern wie Leinen bzw. Hanf und manchmal auch gemischt mit synthetischen Materialien wie Nylon oder Polyester gewoben wird. Canvas gilt als beliebtes Material für Taschen (etwa Reisetaschen oder Sporttaschen).

Canvas wird auch für Zelte, Bekleidung, Falteimer und in der Malerei als Leinwand eingesetzt.

Verarbeitung

Eine gute Verarbeitung deutet auf hochwertige Qualität eines Weekenders hin. Achte auf die Verarbeitung der Nähte, Schulterriemen, Tragegriffe und Reißverschlüsse. Denn genau dort ist der Weekender vielen Belastungen ausgesetzt. Besonderen Wert solltest du auf die Tragegriffe und Schulterriemen legen. 

Dort muss der Weekender das ganze Gewicht stemmen. Für die Befestigung der Schulterriemen können Metall oder Kunststoff Karabiner eingesetzt werden. Solche aus Metall sind deutlich robuster. Allgemein können unsauber vernähte Stoffe bei Belastung schnell reißen. Die Reißverschlüsse müssen ohne sich zu Verhaken einwandfrei öffnen und schließen. 

Tragekomfort

Ein Weekender sollte im besten Fall nicht nur über einen Schulterriemen, sondern auch über Tragegriffe verfügen. Letztere sind besonders bei kurzen Strecken von Vorteil. Wichtig ist, dass sie sauber verarbeitet und gepolstert sind. Harte Henkelgriffe und scharfe Kanten können schnell in die Hände einschneiden. 

Auf längeren Strecken nutzt du bequem den Schulterriemen. Dieser sollte in der Länge verstellbar sein. Ein breiter Schulterriemen, der mit Polsterung eignet sich auch zum Tragen des vollen Weekenders. Ist der Schulterriemen zu schmal, schneidet er schnell ein. Zudem sollte der Riemen abnehmbar sein. Einige der Weekender verfügen auch über Transportrollen und einer Teleskopstange. So stellt ein Weekender eine echte Alternative zum Trolley dar. Dank der Rollen kannst du auch höheres Gewicht schonend und bequem transportieren. Zudem ist ein Weekender mit Rollen kleiner, als ein Handgepäck Koffer oder Trolley. 

Hier noch einmal zusammengefasst die wichtigsten Faktoren:

  • Verfügt der Weekender über einen (verstellbaren) Schulterriemen?
  • Ist der Schulterriemen ausreichend breit?
  • Ist der Schulterriemen mit einer Polsterung versehen?
  • Sind die Henkel der Tragegriffe weich und haben sie abgerundete Kanten?

Fächerverteilung

Mehrere Innenfächer sorgen für Ordnung und Übersicht. So kannst du beispielsweise deine Schmutzwäsche von der sauberen Wäsche trennen. Genauso hilfreich ist ein Schuhfach. Kleinere Staufächer im Außenbereich sind ebenso praktisch, um Kleinigkeiten wie Handy oder Reiseunterlagen zu verstauen. Für Businessreisende ist ein gepolstertes Laptopfach und ein Anzug- oder Hemdenfach von wichtiger Bedeutung. Stehen Geschäftsreisen bei dir im Vordergrund, kann deine Wahl auch auf einen Pilotenkoffer fallen.

Wusstest du, dass es besser ist von von schwer nach leicht und von groß nach klein zu packen?

Tücher, Jacken, Decken und schwerere, größere Gegenstände gleichmäßig verteilt auf den Boden des Weekenders legen. Sensibles und Gegenstände, die schnell erreicht werden müssen einfach darauf packen. So hat man sie schnell zur Hand und außerdem ist der Weekender beim Absetzen weich gepolstert.


Größe und Volumen

Vor dem Kauf eines Weekenders musst du dir Gedanken über die richtige Größe machen. Wenn du dir die folgenden Fragen beantworten kannst, findest du deine passende Größe. 

  • Für welche Einsatzzwecke wirst du den Weekender einsetzen? Bist du grundsätzlich mit wenig Gepäck unterwegs?
  • Möchtest du den Weekender auch zum Einkaufen oder für den Sport verwenden?
  • Wie verreist du mit dem Weekender? Möchtest du auch auf Flugreisen gehen?

Wenn du den Weekender als Handgepäck mit in die Kabine nehmen möchtest, musst du dich an die Regeln der Airlines halten. Meist müssen die Standardmaße von 55 x 40 x 20 cm eingehalten werden. Auch beim Gewicht gibt es Begrenzungen. Die Obergrenze liegt meist zwischen 7 und 10 Kilogramm. 

Für Reisen im Bus oder Zug gibt es dagegen keine Größen- oder Gewichtsprobleme. Auch im Auto ist meist genügend Platz vorhanden. Praktisch ist auch, dass der Weekender sich flexibel an die Umstände anpassen kann.

Eigengewicht

Umso leichter ein Weekender, desto angenehmer ist er zu transportieren. Weekender aus Kunstfaser sind in der Regel leichter, als Modelle aus Canvas oder Leder.

Wissenswertes über Weekender– Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie wäscht man einen Weekender richtig?

Zunächst möchten wir darauf hinweisen, dass nicht alle Weekender gleich gesäubert werden. Unterschiede gibt es besonders bei der Reinigung von Weekender Taschen aus Leder oder Kunstleder. Weekender aus Stoffen können ohne Weiteres in der Waschmaschine gewaschen werden. Am besten setzt du auf ein Feinwaschpulver und wählst du dabei das Schonprogramm aus. Ein Schleudern bei niedriger Drehzahl hilft das Material zu schonen. Nach dem Trocknen sollte der Weekender in frischem Glanz erscheinen. 

Weekender aus Leder oder Kunstleder reinigen – Wie geht es richtig?

Im Gegensatz zu den Modellen aus Nylon oder Polyester können Weekender aus Leder nicht in die Waschmaschine. Zudem weist das Material eine dichte Oberfläche auf, welche keinen Schmutz eindringen lässt. Von Außen kannst du das Leder ab und an feucht abwischen und mit einem Lederpflegemittel einreiben. Allerdings kann das Innenfutter im Laufe der Zeit verschmutzen. Um dies zu reinigen empfehlen wir dir eine schonende Handwäsche. Dabei legst du den Weekender in ein großes Gefäß oder in die Badewanne ein.

30 Grad Wassertemperatur und etwas Feinwaschmittel sollten ausreichend, um den Schmutz zu entfernen. Nach einer halben Stunde Einwirkzeit kannst du den Weekender herausnehmen und gut ausdrücken. Anschließend spülst du mit klarem Wasser nach. Nach dem Trocken, reibst du die Außenfläche mit Lederpflegemittel ein. Nun ist der Weekender aus Leder sauber und wieder einsatzbereit!

weekender richtig packen

Wie packt man einen Weekender?

Damit du den Platz eines Weekenders möglichst gut ausnutzen kannst, möchten wir dir einige Tipps mit auf den Weg geben:

  • Schwere Sachen packst du immer in den unteren Bereich des Weekenders. So kannst du das Gewicht gut verlagern. Darauf kommen die empfindlichen Teile.
  • Möchtest du Schuhe mitführen, so steht dir im Inneren dieser weiterer Stauraum zur Verfügung. Dort kannst du Kleinigkeiten wie Schmuck mitführen.
  • Um Platz zu sparen kannst du deine Klamotten rollen. Dadurch passt viel mehr in die Reisetasche rein. Zudem hat es den Vorteil, dass die Kleidung weniger knittert. 
  • Platz sparst du ebenso, wenn du nur kleine Behältnisse an Hygieneartikeln mitführst. Wie auch fürs Handgepäck, kannst du diese in kleine Flaschen umfüllen. Am besten packst du sie zusätzlich in einer Plastiktüte, damit sie vor eventuellen Auslaufen geschützt sind. 
  • Wichtige Unterlagen und Gegenstände solltest du stets im oberen Bereich mitführen. So kommst du zu jeder Zeit leicht dran.

Was benötigst du auf einem Kurz- oder Wochenendtrip?

Aufgrund des begrenzten Stauraumes, kannst du nur die wichtigsten Gegenstände in deinem Weekender mitführen. Dabei ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Im Folgenden möchten wir dir einige Vorschläge an Dingen machen, die auf deiner Kurzreise dabei sein sollten. 

  • Bargeld, Bankkarten, Krankenkassenkarte, Ausweisdokumente
  • Reiseunterlagen: Tickets, Bestätigung der Zimmerreservierung
  • Handy, Kamera und die jeweiligen Ladegeräte
  • Kleidung für den jeweiligen Ausflug. 
  • Persönliche Hygieneartikel: Zahnbürste und Zahnpasta, Duschgel, Shampoo, Rasierer, Deo, Kleiner Spiegel, Bürste oder Kamm, Make-Up
  • Weiteres: Regenschirm, Medikamente, Bücher, persönliche Gegenstände

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

[1] https://www.ausreiser.com/reisen-weekender/

[2] https://www.weekender-taschen.de/2016/02/25/weekender-tasche-packen-tipps-tricks/

[3] https://www.freundin.de/lifestyle-reise-wochenend-trip-so-packen-sie-ihren-weekender-richtig-262096.html

[4] https://www.t-online.de/leben/id_80646140/koffer-trolleys-rucksaecke-und-weekender-edel-verreisen.html

[5] https://www.weekender-bag.de/6-dinge-die-sie-beim-taschen-kaufen-beachten-sollten/

Veröffentlicht von Tom Bischoff

* Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.