Skip to main content
schlafsack kleines packmaß header

Schlafsack mit kleinem Packmaß: Test & Vergleich (12/2022)

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß werden vor allem von Trekkingfreunden und Wanderern geschätzt. Ein geringes Packmaß bedeutet gleichzeitig ein leichtes Gewicht, was den Rücken entlastet. Wer tagelang in den Bergen unterwegs ist, findet mit einem Schlafsack und kleinem Packmaß den perfekten Begleiter. Trotz der kompakten Größe halten sie unseren Körper bei kalten Temperaturen mollig warm. Die weiche Füllung bietet zudem besten Schlafkomfort. In unserem Schlafsack mit Packmaß Test 2022 berichten wir über die Vorteile und Nachteile diverser Modelle. Spare jetzt Platz im Rucksack durch den Kauf der richtigen Ausstattung.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß eignen sich für längere Wanderungen und Expeditionen, wenn es auf jedes Gramm Gewicht ankommt. Durch die kompakte Größe lassen sie sich einfach in jedem Trekkingrucksack mitführen.
Hinsichtlich der Füllung setzen die Hersteller auf Daunen und Kunstfasern. Erstere bieten eine besonders hohe Isolationswirkung, sowie einen bequemen Schlafkomfort. Außerdem sind Daunen leichter. Jedoch verlieren sie ihre Wirkung bei Feuchtigkeit und weisen eine höhere Trocknungszeit auf. 
Im Handel sind viele verschiedene Kunstfaser- und Daunen Schlafsäcke erhältlich. Auch wenn Modelle aus Daunen deutlich teurer sind, findet man ein gutes Angebot aller Preiskategorien. Aber wie bei vielen Produkten, wird auch hier die Qualität durch den Preis bestimmt. 

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß: Unsere Favoriten

Der beste Schlafsack mit kleinem Packmaß und Kunstfaser-Füllung

KingCamp Oasis Deckenschlafsäcke mit Kopfteil für...
  • BEQUEM & ROBUST: Das Außenmaterial besteht aus robustem und wasserabweisendem...
  • WARM: Temperaturbereich: Komfort: 12°C / Limit: 7°C / Extrem: -3°C. Mit...

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Schlafsack mit kleinem Packmaß des Herstellers KingCamp. Die Füllung besteht aus wasserabweisendem 190T Polyester, welches dich von Frühling bis Herbst mollig warm hält. Ein eingearbeiteter Kordelzug sorgt dafür, dass die kühle Luft nicht eindringen kann. Der Temperaturbereich des Schlafsacks beträgt 12 °C Komfort, Limit 7°C und Extrem bei -3°C. Für kalte und winterliche Temperaturen ist das Modell also weniger geeignet.

Im geöffneten Zustand misst der Schlafsack 220 x 75 Zentimeter. Mit dem mitgelieferten Aufbewahrungssack lässt sich der Schlafsack auf ein kleines Packmaß von 36 x 18 x 18 Zentimeter komprimieren und leichter transportieren. Neben dem Einsatz als Schlafsack, kannst du das Modell ebenfalls weit öffnen und als Decke verwenden.

Des Weiteren ist der Artikel mit zwei Schlaufen zum leichten Aufhängen vorbereitet. Der integrierte Einklemmschutz lässt den Reißverschluss leichter öffnen und schließen und verhindert das Einklemmen des Gewebes.

Der beste Schlafsack mit kleinem Packmaß und Daunenfüllung

Hyke & Byke Quandary -10 Grad Daunenschlafsack für...
  • LEBENSLANGE GARANTIE - Hyke & Byke-Produkte wurden von mehr als 60.000 Kunden...
  • SPAREN SIE PLATZ UND MINIMIEREN SIE GEWICHT mit der ultraleichten...

Der hier angebotene Schlafsack mit kleinem Packmaß ist für Extremtemperaturen von bis zu – 10°C geeignet. Die wasserabweisende Daunenisolierung, sowie die kleinen Luftcluster in den Federn erzeugen einen Wärmespeicher. Somit ist der Artikel dein perfekter Begleiter für Wind und Wetter. Ermöglicht wird dies durch die integrierte Entendaunenfüllung in Premiumqualität.

Das Modell von Hyke und Byke hat mit 35 x 22 x 22 Zentimeter nicht nur ein geringes Packmaß, sondern ist mit 1,2 Kilogramm auch extrem leicht. Beim Kauf kannst du zwischen den Größen Klein, Normal und Lang wählen, wodurch sich das Gewicht leicht ändert. Die kurze Ausführung ist 182 cm, die normale Variante ist 1,98 cm und die lange Ausführung 2,20 m lang.

Bei Kauf erhältst du nicht nur einen der besten Schlafsäcke mit kleinem Packmaß, sondern gleichzeitig eine lebenslange Garantie. Dies spricht auf jeden Fall für die hochwertige Qualität des Herstellers.

Der beste ultraleichte Schlafsack mit geringem Packmaß

Alpin Loacker Schlafsack - 460g Leichter Sommer...
  • 🌲 Dünner Schlafsack - Dank des des Gewichts ist dieser Schlafsack leicht und...
  • 🌲 Hochwertig - Unser Schlafsack Daune besteht aus einem 20D Ripstop Nylon...

Der Alpin Loacker Schlafsack bietet nicht nur ein geringes Packmaß, sondern auch ein leichtes Gewicht. Mit nur 460 Gramm und einem Packmaß von 25 x 15 Zentimetern lässt sich das Modell einfach mitführen. Gleichzeitig bietet er eine Gesamtlänge von 205 x 75 Zentimetern. Ein Erwachsener bis 1,95 Meter Körperlänge findet leicht Platz.

Allerdings dienen die eingearbeiteten Daunenfedern nur für die Anwendung bei wärmeren Temperaturen. Der Komfort Temperaturbereich liegt zwischen 14 und 10 Grad Celsius. Somit ist der Artikel als Hüttenschlafsack oder für den Einsatz im Sommer gedacht.

Dank der qualitativ hochwertigen YKK Zwei-Wege Reißverschlüsse, lässt sich der Schlafsack auf beiden Seiten öffnen. Wer sich für den Schlafsack der österreichischer Outdoormarke entscheidet, profitiert ebenfalls von einem erstklassigen Support.

Der beste Sommer-Schlafsack mit geringem Packmaß

Outdoro Hüttenschlafsack, Ultra-Leichter...
  • LEICHT, KOMPAKT, VIELSEITIG EINSETZBAR: Der Hüttenschlafsack von Outdoro...
  • KOMFORTABLES PLATZWUNDER MIT REIßVERSCHLUSS: Unser Hüttenschlafsack bietet...

Der Outdoro Sommer-Schlafsack bieten ein extrem kleines Packmaß von 19 x 8 x 8 Zentimetern bei einem Gewicht von 350 Gramm. Zudem enthält er ein eingebautes Kissenfach. Dank der kompakten Transporttasche kann man ihn leicht in jedem Rucksack mitführen. Im offenen Zustand bietet der Sommer-Schlafsack mit 220 x 90 Zentimetern viel Bewegungsfreiheit. Durch den integrierten Reißverschluss lässt er sich außerdem weit öffnen, wodurch ein bequemer Ein- und Ausstieg ermöglicht wird.

Das Modell ist ideal für den Einsatz auf Festivals, bei Motorradtouren oder nur Übernachtung in Berghütten. Ebenfalls ist er als Inlay für einen normalen Schlafsack einsetzbar. Allerdings ist der Schlafsack aus Baumwolle und bietet keinerlei Wärmeleistung. Aus diesem Grund sollte er ausschließlich während der wärmeren Jahreszeit oder in heißen Ländern zum Einsatz kommen. Die Maschinenwäsche bei 30 Grad Celsius ist möglich.

Der beste Schlafsack mit kleinem Packmaß für eisige Temperaturen

EXPLORER Schlafsack GRÖNLAND Mumienschlafsack -23°C...
  • Maße: 230 x 82 x 55 cm / Gewicht: ca. 1900 gr
  • Temp.: Comfort +0°C; Limit -5°C; Extrem -23°C

Trotz seiner hochwertigen Füllung mit 40 prozentigem Hollowfibre 350g/m² hat der Schlafsack ein kleines Packmaß von 43 x 25 Zentimetern. Sein Temperaturbereich bewegt sich von Komfort +0°C, über Limit -5°C, bis hin zu -23°C. Außerdem ist die Oberfläche wasserabweisend. Mit Maßen von 230 x 82 x 55 Zentimetern kommt das Modell auf ein Gewicht von 1900 Gramm. Damit ist er zwar größer und schwerer als andere Schlafsäcke, seine Werte sprechen hingegen für sich.

Der Schlafsack ist als Mumienschlafsack gefertigt und bietet eine vorgeformte Kapuze, sowie einen Wärmekragen. Außerdem ist er mit einem anderen Schlafsack koppelbar.

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich), konnten wir leider keinen Test zu Schlafsäcken mit kleinem Packmaß finden. Jedoch hat das Verbrauchermagazin Ökotest (www.oekotest.de) einen Schlafsack Test veröffentlicht. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu Zeltheizungen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Schlafsacks mit kleinem Packmaß achten solltest

Worin liegen die Vorteile eines Schlafsacks mit kleinem Packmaß und für welche Zwecke wird er eingesetzt?

Ein Schlafsack mit kleinem Packmaß ist besonders kompakt. Die kleinen Abmessungen ermöglichen es, ihn mühelos auf jede Trekkingtour mitzuführen. Dank des ebenfalls geringen Gewichtes, wird es dein Rücken danken. Somit ist er der ideale Begleiter für kurze und auch längere Wandertouren.

Ein Schlafsack mit kleinem Packmaß passt sogar in kleine Rucksäcke. Selbst Backpacker bevorzugen das Accessoires für die Übernachtung in Hostels. 

Besonders auf längeren Reisen und Abenteuer kommt es auf jedes Kilogramm Gewicht an. Ein Schlafsack mit geringem Packmaß ist definitiv einfacher zu transportieren als ein gewöhnlich großes Modell.

Auf welchen Touren sollte man einen Schlafsack mit kleinem Packmaß einsetzen?

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß sind vor allem für längere Outdoor-Expeditionen geeignet. Wer tagelang unterwegs ist, freut sich über das geringe Gewicht. Ein kompakter Schlafsack dient dann als zuverlässiger Wärmespender bei den Übernachtungen. Egal ob Zelt oder Wanderhütte, wer in der kälteren Jahreszeit unterwegs ist benötigt einen Schlafsack.

schlafsack kleines packmaß

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß können locker leicht auf jede Trekkingtour mitgenommen werden.

Neben dem Schlafsack selbst, führt man schließlich weiteres Equipment mit. Bei einer längeren Tour macht sich jedes Kilogramm am Rücken bemerkbar. In den Bergen läuft unser Körper sowieso schon auf Hochtouren, weshalb man an unnötigem Gewicht sparen solle. Genau aus diesem Grund setzen viele Trekker auf einen Schlafsack mit kleinem Packmaß. Leicht bepackt lassen sich Berge einfacher erklimmen.

Wie findet man den passenden Schlafsack mit kleinem Packmaß?

Es gibt viele Modelle an Schlafsäcken mit kleinem Packmaß zu kaufen. Wichtig ist, dass du die für dich passende Größe wählst. Schließlich möchtest du warm und bequem schlafen.

Wer im Schlafsack liegt, sollte mit ausgestreckten Füßen noch etwas Platz haben. Wir empfehlen dir folgende Regeln einzuhalten:

AusführungLänge des Schlafsacks
Schlafsack ohne KapuzeEigene Körpergröße + 10 cm
Schlafsack mit KapuzeEigene Körpergröße + 25 bis 30 cm

Anhand der angegebenen Werte, findest du den passenden Schlafsack für deine Körpergröße.

Was teuer ist ein kompakter Schlafsack?

Der Anschaffungspreis eines Schlafsacks mit kleinem Packmaß hängt in erster Linie von seiner Wärmeleistung ab. Wie schon erwähnt, sind Schlafsäcke aus Daunen etwas kostspieliger als Modelle mit Kunstfasern. Wir raten dir hingegen eher auf den Komfort und die Wärmeleistung, als auf den Preis eines Schlafsacks zu achten.

Schließlich möchtest du im Gebirge warm übernachten. Je nach Hersteller und Qualität sind Schlafsäcke mit kleinem Packmaß unterschiedlich teuer. Folgende Preisunterschiede gibt es in etwa zwischen den einzelnen Schlafsack-Typen:

Typ SchlafsackPreisspanne
Schlafsack mit Daunenfedern500 bis 500 Euro
Schlafsack mit Kunstfaser-Füllung20 bis 200 Euro

Wie du erkennen kannst, gibt es große Preisunterschiede zwischen den Materialien. Grundsätzlich steht ein höherer Preis für bessere Qualität und die damit verbundene Wärmeleistung.

Wo kann man den passenden Schlafsack mit kleinem Packmaß kaufen?

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß werden in vielen Geschäften des Einzelhandels angeboten. Des Weiteren werden sie in Sportgeschäften und Läden für Outdoor-Zubehör verkauft. Bedeutend größer ist hingegen das Angebot im Internet. Zahlreiche Web-Shops führen verschiedene Schlafsäcke in ihrem Verkaufsprogramm.

Laut unserer Recherche solltest du auf folgenden Webseiten vorbeischauen:

  • Amazon.de
  • Decathlon.de
  • Ebay.de
  • Globetrotter.de
  • Intersport.de
  • Otto.de
  • Outdoro.de

Am Anfang unseres Ratgebers stellen wir ebenfalls einige für gut befundene Schlafsäcke mit kleinem Packmaß vor. Durch die Anwahl eines Artikels wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet. Dort erhältst du weitere Informationen und kannst auf die vorhandenen Kundenrezensionen eingehen. Schlussendlich kannst du den passenden Schlafsack auch direkt bestellen.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de MOUNTREX (@mountrex.de)

Gibt es Alternativen zu Schlafsäcken mit kleinem Packmaß und wenn ja welche?

Eine mögliche Alternative zu einem Schlafsack mit kleinem Packmaß ist ein Biwaksack. Auch dieser ist besonders kompakt gefertigt und schützt vor Wind und Wetter. Generell setzt man einen Biwaksack aber für die Übernachtung unter freiem Himmel ein.

Biwaksäcke sind besonders klein und somit leicht mitzuführen. Sie schützt vor Feuchte und Wind. 

Ihr Einsatzzweck ist jedoch ein anderer als bei einem Schlafsack mit kleinem Packmaß. Auch wenn Biwaksäcke besonders klein sind, bieten sie nicht die gleiche Wärmeisolation wie ein echter Schlafsack. Eine wahre Alternative stellen sie somit nicht dar. Aus diesem Grund solltest du einen Biwaksack nur bei warmen Temperaturen auf Wandertouren einsetzen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Schlafsäcke mit kleinem Packmaß passt am besten zu Dir?

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß unterscheiden sich vor allem im Bezug auf die Materialien. Je nach deinem Einsatzzweck, kann der ein oder andere Typ besser für dich geeignet sein.

schlafsack daunen

In der Regel enthalten Schlafsäcke eine Füllung aus Daunen oder Kunstfasern.

Nachstehend möchten wir auf die verschiedenen Arten, sowie ihre Vorteile und Nachteile eingehen.

Daunenschlafsäcke

Viele Schlafsäcke mit kleinem Packmaß sind mit Daunen gefüllt. Trotz der Füllung, weisen sie ein geringes Gewicht auf und können leicht mitgeführt werden.

Vorteile

  • Kleine Abmessungen
  • Geringes Eigengewicht
  • Ideal für kalte Nächte
  • Hoher Schlafkomfort

Nachteile

  • Daunen verklumpen wenn sie nass werden
  • Regelmäßige Pflege
  • Kostspielig

Ein Daunenschlafsack ist ideal für den Einsatz während der kälteren Jahreszeit. Daunenfeder sind für ihre gute Isolationswirkung bekannt und halten dich in kalten Nächten mollig warm. Zudem sind Daunenfedern meist sehr hochwertig, was ebenfalls einen positiven Effekt auf den Schlafkomfort hat.

Allerdings sollte ein Daunenschlafsack mit kleinem Maß stets trocken gehalten werden. Im feuchten Zustand verklumpen sich die Federn. Außerdem riechen Daunenfedern dann nicht besonders angenehm. Weiterhin möchten wir erwähnen, dass Daunenschlafsäcke mit kleinem Packmaß in der oberen Preiskategorie angesiedelt sind. Bei regelmäßiger Pflege halten sie jedoch sehr lange.

Kunstfaser-Schlafsäcke

Kunstfaser-Schlafsäcke verfügen ebenfalls über gute Isolationseigenschaften. Zudem sind sie sehr preiswert zu haben, weshalb sie oftmals als erste Wahl gelten.

Vorteile

  • Preiswert
  • Einfach zu reinigen
  • Gute Wärmeleistung auch im feuchten Zustand

Nachteile

  • Schwerer
  • Größeres Packmaß

Im Gegensatz zu Daunen, nehmen Kunstfasern keine Feuchtigkeit auf. Aus diesem Grund bleibt die Isolationswirkung stets gleich. Zudem lässt sich das Material einfach reinigen und trocknet ebenfalls schnell. Im Gegensatz zu Daunenschlafsäcken, sind Kunstfaser Schlafsäcke bedeutend größer. Wer ein Modell mit kleinem Packmaß bevorzugt, sollte auf die Daunenvariante zurückgreifen.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Schlafsäcke mit kleinem Packmaß miteinander vergleichen?

Auf der Suche nach dem passenden Schlafsack mit kleinem Packmaß stößt du sicherlich auf viele Modelle. Mittlerweile kennst du die Vorteile und Nachteile von Daunen und Fasern. Allerdings gibt es noch weitere Punkte, die beim Schlafsack Kauf beachtet werden müssen. Nachstehend möchten wir dir die wichtigsten Faktoren aufführen:

  • Größe und Gewicht
  • Temperaturen-Bereich
  • Material
  • Schlafkomfort und Passform

Nachstehend gehen wir näher auf die genannten Punkte ein. Schließlich wird es dir einfacher fallen, dich für den passenden Schlafsack mit kleinem Packmaß zu entscheiden.

Größe und Gewicht

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß sind besonders klein, doch wie klein genau ist die Frage. Gewicht und Größe sind wichtige Kriterien, die beim Kauf unbedingt beachtet werden müssen. Von diesen zwei Punkten hängt der gesamte Komfort eines Schlafsacks ab.

Insofern du den meist mitgelieferten Kompressionsbeutel verwendest, bringst du den Schlafsack auf ein kleines Packmaß. Eingerollt lässt sich der Schlafsack deutlich besser mitführen. In der Regel weisen Schlafsäcke mit kleinem Packmaß folgende Maße auf:

  • Breite: etwa 15 bis 20 cm
  • Länge: etwa 25 bis 30 cm

Modelle aus Daunen sind besonders klein und leicht. Kunstfaser-Schlafsäcke sind hingegen bedeutend schwer, aber nicht unbedingt größer. In der nachstehenden Kurzübersicht gehen wir auf die Gewichtsangaben der Hersteller ein.

TypUngefähres Gewicht
Daunen450 bis 800 Gramm
Kunstfaser800 bis 1500 Gramm

Natürlich sollte ein Schlafsack immer noch so groß sein, dass du mühelos mit ausgestreckten Füßen darin liegen kannst. Je nach Körpergröße ist ein anderes Maß hier die Voraussetzung. Etwa 10 Zentimeter mehr als das Körpermaß ist ideal. Am besten wählst du ein Modell mit Maßangaben. Bei Universalgrößen ergibt sich häufig eine Überraschung nach dem Kauf.

Ein Schlafsack sollte so groß sein, dass man mit ausgestreckten Füßen gerade so an das Ende des Fußteils erreicht.

Temperaturen-Bereich

Bei einer Outdoor-Tour sollte man nicht nur auf die Größe und das Gewicht des Schlafsacks achten. Viel wichtiger ist die Isolationsleistung des Schlafsacks. Vor allem bei kälteren Temperaturen ist die Angabe des Einsatzbereichs relevant.

Seit 2005 wurde in der EU eine Schlafsacknorm EN 13537 festgelegt. Die Temperaturangaben sind durch ein labortechnisches Verfahren ermittelt worden und gelten sowohl für Frauen, als auch für Männer. Die Norm kommt sowohl bei Schlafsäcken mit kleinem Packmaß, sowie auch bei gewöhnlichen Ausführungen zur Geltung.

Insgesamt beinhaltet die Schlafsack-Norm EN 13537 drei Temperaturbereiche:

  • Komforttemperatur (TComf): Dieser Wert gibt die Temperatur an, bei welcher man komfortabel und ohne zu frieren schlafen kann. Bei der Ermittlung sieht man dabei eine 25-jährige Frau mit 60 Kilogramm und 1,60 Meter Größe als Norm an.
  • Limittemperatur (TLim): Zur Ermittlung der Limittemperatur nimmt man einen 25-jährigen Mann mit 70 Kilogramm Gewicht und 1,73 Meter Größe als Norm. Der Wert soll die Temperaturgrenze darstellen, bei welcher man gerade so noch nicht friert.
  • Extremtemperatur (TExt): Auch zur Ermittlung der Extremtemperatur nimmt man eine Norm-Frau als Beispiel. Hier geht es allerdings das reine Überleben vor dem Einfrieren für einen Zeitraum von etwa sechs Stunden.

Natürlich weichen die Temperaturbereiche von Mensch zu Mensch ab, da jeder unterschiedlich Kälte und Wärme wahrnimmt. Dennoch sollte man die Werte beim Kauf eines Schlafsacks mit kleinem Packmaß als Anhaltspunkt nehmen.

temperaturbereich schlafsack

Beim Kauf eines Schlafsacks solltest du auf die Temperaturbereiche achten. Diese sind mit den Angaben zur Komfort-, Limit-, und Extremtemperatur versehen.

Material

Das beim Schlafsack verwendete Material ist ausschlaggebend für die Isolationsleistung. Generell halten auch Schlafsäcke mit kleinem Packmaß den Körper bei kalten Temperaturen warm. Dennoch kann die Füllung einen Unterschied ausmachen.

Bei der Fertigung setzen die Hersteller auf Daunen und Kunstfasern als Füllungsmaterial. 

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß aus Daunen bieten die bessere Isolationsleistung. Wer im Winter und bei kälteren Temperaturen unterwegs ist, sollte unbedingt auf Daunen setzen. Aber auch im Hinblick auf das Gewicht und des Packmaßes eines Schlafsacks, sind Daunen im Vorteil.

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß aus Kunstfaser bieten dagegen weniger Isolation. Wer im Sommer oder bei wärmeren Temperaturen im Freien übernachten möchte, kann diesen Typ dennoch wählen.

Schlafkomfort und Passform

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß können in verschiedenen Formen gekauft werden. Neben mumienförmigen Schlafsäcken, sind ebenfalls eierförmige und Deckenschlafsäcke erhältlich.

Auf der Suche nach einem Schlafsack mit geringem Packmaß, setzt du am besten auf ein mumienförmiges oder eierförmiges Modell. Hinsichtlich des Komforts stehen eierförmige Schlafsäcke oben an. Sie bieten ausreichend Platz für Oberkörper und Beine. Wer sich häufig während des Schlafes dreht und bewegt, ist mit diesem Typ richtig bedient.

Mumienschlafsäcke sind ebenfalls komfortabel und mit kleinem Packmaß erhältlich. Allerdings ist die Form auf den Körper auf den Körper angepasst, weshalb die Bewegungsfreiheit etwas eingeschränkt ist. Jedoch erwärmen sie den Körper schneller, da weniger Platz vorhanden ist.

Wissenswertes über Schlafsäcke mit kleinem Packmaß – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie führt man einen Schlafsack mit kleinem Packmaß am besten mit?

Schlafsäcke mit kleinem Packmaß können besonders leicht mitgeführt werden. Durch das Zusammenpacken im mitgelieferten Kompressionsbeutel bringst du den Schlafsack auf das kleinstmögliche Maß. Beim bloßen Zusammenrollen spart man hingegen nicht viel. Insofern in deinem Rucksack noch Platz ist, kannst du ihn im Innenraum unterbringen. Alternativ ist eine Befestigung an der Außenseite möglich. Dadurch sparst du Platz, den du anderweitig für Proviant und Ausrüstung nutzen kannst.

Der passende Trekkingrucksack ermöglicht den mühelosen Transport der wichtigsten Gegenstände auf deiner Wandertour.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

Bildquelle:

  • https://unsplash.com/photos/jkwbOfd3xJI
  • https://pixabay.com/de/photos/abenteuer-fernglas-kamera-kanon-1837134/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/gelbes-zelt-unter-sternenklarer-nacht-45241/
  • https://pixabay.com/de/photos/lager-berge-island-szenisch-2650359/
5/5 - (1 vote)

Ähnliche Beiträge