Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Polycarbonat Koffer Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Polycarbonat Koffer. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Polycarbonat Koffer zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Polycarbonat Koffer zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Polycarbonat Koffer sind äußerst stabil und widerstandsfähig. Das Material federt Stürze und Stöße problemlos ab. Zudem gelten sie als sehr leicht.
  • Die Pflege eines Polycarbonat Koffers ist sehr einfach. Eventuell entstehende Kratzer können durch den Einsatz von Pflegemitteln ausgebessert werden.
  • Polycarbonat Koffer gibt es als reine Ausführung oder in Beimischung mit ABS. Welche Vorzüge und Nachteile dies mitbringt, erfährst du in unserem Ratgeber.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Polycarbonat Koffer

Platz 1: Samsonite Neopulse – Spinner

Angebot
Samsonite Neopulse - Spinner L Koffer, 75 cm, 94 L,...
  • Neopulse Spinner 75: 51 x 28 x 75 cm - 94 L - 3,40 kg
  • Aus 100% Polycarbonat hergestellt und der Spinner 75 wiegt nur 3,40 kg. Großes...

Der Samsonite Neopulse Spinner Koffer besteht aus reinem Polycarbonat. Trotz der Maße von 75 x 51 x 28 cm wiegt der Koffer nur 3,4 kg. Außerdem stehen dir 94 Liter an Volumen zur Verfügung. Die einfach laufenden Doppelrollen, sowie das höhenverstellbare Gestänge des Polycarbonat Koffers sorgen für Komfort beim Reisen. Der Samsonite Neopulse Spinner verfügt zudem über zwei Tragegriffe, einem oberen und einem seitlichen. So kannst du den Koffer aus Polycarbonat auch bequem Anheben oder Tragen.

Im Inneren des Koffer gibt es zwei Hauptfächer, welche mit einem Raumteiler getrennt sind. Im Bodenfach stehen Kreuz-Packriemen zur Verfügung. Dank diesen bleibt das Gepäck beim Transport an Ort und Stelle. Was die Sicherheit betrifft, so wird der Samsonite Neopulse Spinner mittels eines Reißverschlusses geschlossen. Zusätzlich ist ein TSA-Schloss mit einer dreistelligen Kombination integriert. Dadurch kannst du unbesorgt auf Reisen gehen.

Der hier vorgestellte Hartschalenkoffer wird in Sandbraun geliefert. Wenn dir dies nicht zusagt, kannst du ihn auch in vier weiteren Farben bestellen. Ebenso ist der Samsonite Neopulse Spinner in vier weiteren Größen erhältlich. Die kleinere Version des Polycarbonat Koffers kannst du auch als Handgepäck verwenden.

Platz 2: Karabar Hartschalenkoffer

Karabar Große Hartschale Trolley Koffer Reisekoffer...
3 Bewertungen
Karabar Große Hartschale Trolley Koffer Reisekoffer...
  • DIE PERFEKTE WAHL: Wir bei Karabar sind stolz darauf, fantastisches Gepäck mit...
  • 4 SPINNER-RÄDER FÜR STRESS FREE TRIP - An- und Abreise zum Urlaubsziel kann...

Der Karabar Hartschalenkoffer aus Polycarbonat macht mit seinem Design bereits im Vorfeld Lust auf Urlaub. Auf der Außenseite verfügt er nämlich über viele beliebte Urlaubsmotive.

Die Abmessungen des Polycarbonat-Kunststoff Koffers betragen 76 x 53 x 28 cm, bei einem Gewicht von 4,5 Kilogramm. Im Innenraum stehen dir etwa 100 Liter an Fassungsvolumen zur Verfügung. Dort ist der Koffer auf der einen Seite mit Packriemen und auf der anderen mit einem Reißverschlussfach ausgestattet. So kannst du dein Gepäck organisiert verstauen und gesichert mitführen.

Mittels des robusten Teleskopgriffes kannst du den Karabar Koffer angenehm und sicher transportieren. Dank der vier 360 Grad drehbaren Spinner-Räder ist der Polycarbonat Koffer von Karabar sehr wendig. Für die Sicherheit sorgt ein integriertes dreistelliges TSA-Schloss.

Platz 3: WITTCHEN Trolley PC Ultra Light

Angebot
WITTCHEN Trolley, Bordgepäck, Handgepäck | Farbe:...
  • Zusätzlich gibt es einen dreistufigen Teleskop-Griff mit einem Schloss und...
  • Höhe (cm): 56 / Breite (cm): 37 / Tiefe (cm): 20 / Fassungsvermögen (l): 32 /...

Der Wittchen Trolley aus der PC Ultra Light Modellreihe ist nicht nur sehr widerstandsfähig, sondern mit 2,3 Kilogramm auch sehr leicht. Somit ist er ein optimaler Begleiter, auch auf Flugreisen. Apropos Flugreisen, dank der Abmessungen von 56 x 37 x 20 cm sollte er von den meisten Airlines als Handgepäck akzeptiert werden. An Stauvolumen stehen dir 32 Liter zur Verfügung. Dies sollte für ein Wochenend- oder mehrtägigen Trip ausreichend sein.

Für besonderen Komfort sorgen vier leise und leicht laufende Rollen. Zudem kann der Zuggriff flexibel hoch ausgefahren werden. Mit dem gummierten Tragegriff, transportierst du den Koffer auch bequem die Treppen hoch.  Im Innenraum sorgen Raumteil und Packriemen für perfekten Sitz auf Reisen. Zusätzlich verfügt der Wittchen Polycarbonat Koffer über ein integriertes Zahlenschloss für Reisen in die USA. Bist du auf der Suche nach einem kleinen, aber robusten Polycarbonat Koffer? Dann könnte das hier vorgestellte Modell deins sein.

Platz 4: Abistab Kaiseki Premium Hartschalen Koffer

Angebot
100% Polycarbonat Abistab Kaiseki Premium Hartschalen...
  • Abistab Kaiseki Hartschale Trolley besteht aus 100% Polycarbonat, sehr...
  • Attraktives Gehäuse mit matter Oberfläche, Elegantes Design aus...

Der Abistab Kaiseki Hartschalenkoffer wird aus 100 Prozent Polycarbonat gefertigt. Dadurch gilt er nicht nur als sehr stabil, sondern dank der Farbe Rosegold auch als sehr elegant. Seine Maße betragen 77 x 50 x 30 cm wodurch sich ein großzügiges Stauvolumen ergibt. Für seine Größe ist der Abistab Kaiseki Polycarbonat Koffer mit 4,3 Kilogramm sehr leicht.

Für den Komfort sorgen zudem vier leise Doppelrollen, die um 360 Grad drehbar sind. Somit lässt sich der Abistab Kaiseki bequem in alle Richtungen manövrieren. Der Koffer verfügt außerdem über ein integriertes TSA-Schloss, welches als Voraussetzung für Reisen in die USA gilt. Im Innenraum stehen Netzflächen zur getrennten Aufbereitung zur Verfügung.

Sagt dir dieses hier vorgestellte Modell nicht zu, kannst du den Abistab Kaiseki Polycarbonat Koffer auch in anderen Größen und Farben erwerben. Weiterhin gibt es ihn als Kofferset mit verschiedenen enthaltenen Größen.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Polycarbonat Koffern achten solltest

Was ist ein Polycarbonat Koffer?

Polycarbonat Koffer bestehen aus einer harten Außenschale die den Gepäckinhalt vor äußeren Einwirkungen schützen soll. Im Gegensatz zu anderen Kofferarten, stecken sie locker Stürze, Regen oder auch den groben Umgang des Flughafenpersonals weg. Polycarbonat wird auch PC genannt und gehört zu den stabilsten Materialien eines Reisekoffer. Eingesetzt werden Polycarbonat Koffer auf Reisen oder zur Aufbewahrung von Gegenständen, wie Sommer- oder Winterkleidung. Der Innenraum ist je nach Modell geteilt und verfügt über mehrere Fächer und Taschen. Mit dem integrierten Packband kannst du außerdem dein Gepäck auf Reisen vor dem Verrutschen schützen.

Die meisten Polycarbonat Koffer sind zudem verschließbar. Entweder haben sie bereits ein Schloss von Werk aus integriert oder man kann leicht eins nachrüsten. Aufgrund der recht teuren Materials Polycarbonat, mischen viele Hersteller anderen Kunststoffe wie ABS mit bei. In den folgenden Abschnitten möchten wir dir wichtige Informationen zu Polycarbonat Koffern aufzeigen.

polycarbonat koffer test

Welche Vorzüge und Nachteile genießt ein Polycarbonat Koffer im Vergleich mit anderen Koffern?

Im Vergleich mit anderen Koffern sind solche aus Polycarbonat sehr robust. Sie halten problemlos äußeren Einwirkungen stand. Selbst wenn die Belastungsgrenze des Materials überschritten wird, beult sich ein Polycarbonat Koffer wieder von alleine aus. Zudem ist das Material wasserundurchlässig, wodurch dein Gepäck auch bei Regen trocken bleibt. Weiterhin gilt Polycarbonat als sehr leichtes Material.

Neben der vielen Vorteile weisen sie aber auch kleinere Nachteile auf. Wegen der stabilen Außenschale sind sie nicht besonders flexibel und anpassungsfähig, wie zum Beispiel Weichschalenkoffer. Ebenso ist ihr Anschaffungspreis höher.

Welche Differenzen bestehen zwischen Polycarbonat und ABS?

Bei beiden Materialien handelt es sich um Kunststoffe. Bei ABS handelt es sich um thermoplastischen Kunststoff. Dieser lässt sich bei einer gewissen Temperatur verformen. ABS ist ebenso wie Polycarbonat sehr stabil und bruchfest. Zudem ist es wegen der harten Oberfläche sehr kratzfest. Allerdings gibt es wie bei allen Werkstoffen auch hier deutliche Qualitätsunterschiede. Nachteilig bei ABS ist, dass es sich schwer recyceln lässt. Im Vergleich mit Polycarbonat sind ABS Hartschalenkoffer zwar etwas schwerer, aber dafür günstiger in der Anschaffung.

Polycarbonat gilt als formstabiler, kratzfester und weist eine höhere Schlagfestigkeit als ABS auf. Zudem ist die Umweltbilanz von Polycarbonat besser, da es als reiner Werkstoff besser recycelt werden kann. Oftmals findet man auch Koffer bei denen Mischungen aus Polycarbonat und ABS bei der Herstellung verwendet wurden. Dabei ist der Innenteil oft aus ABS und die Außenseite aus dem stabileren Polycarbonat gefertigt. Somit ergibt sich ein Kompromiss was die Stabilität, das Gewicht und den Preis anbelangt.

reisetasche mit rollen test

Reisetasche mit Rollen Test 2019 – Vergleich der besten Reisetasche mit Rollen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Reisetasche mit Rollen Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Reisetaschen mit Rollen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die… ... weiterlesen

Was kostet ein Polycarbonat Koffer?

Reine Polycarbonat Koffer sind recht teuer, aber auch qualitativ hochwertig. Die günstigsten Ausführungen gehen bei etwa 50 Euro los. Je nach Größe und Verarbeitung kann dieser aber bis zu etwa 200 Euro ansteigen. Polycarbonat Koffer werden auch als Kofferset verkauft. Möchtest du eventuell gleich drei oder vier Koffer bestellen, sparst du im Vergleich zum Einzelkauf.

Wo kann man Polycarbonat Koffer kaufen?

Polycarbonat Koffer werden beispielsweise in Kaufhäusern, Fachgeschäften oder auch Discounter-Läden angeboten. Während Supermärkte nur für gewisse Zeit Koffer im Angebot haben, findest du sie bei anderen Ländern zu jeder Zeit. Beim Kauf vor Ort kannst du den Hartschalenkoffer gleich auf seine Verarbeitung, Größe und Handhabung prüfen.

Bei folgenden Shops kannst du dich nach einem Polycarbonat Koffer umsehen:

  • Aldi Süd
  • Aldi Nord
  • Lidl
  • Real
  • Tchibo

Denke allerdings daran, dass du beim Kauf vor Ort immer den Anfahrtsweg in Kauf nehmen musst. Einfach und bequemer geht der Kofferkauf im Internet. Du findest Online nicht nur eine größere Auswahl, sondern profitierst meist auch von günstigeren Angeboten.

Hier findest du im Internet Polycarbonat Koffer:

  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Idealo.de
  • Samsonite.de

frau mit polycarbonat koffer

Gibt es Alternativen zu Polycarbonat Koffer und wenn ja, welche?

Koffer sind in vielen verschiedenen Größen, Materialien und Qualitäten erhältlich. Nachstehend haben wir die gängigsten Ausführungen an Koffermaterialien zusammengetragen. Am besten schaust du dir die Tabelle in Ruhe an. Vielleicht eignet sich ein anderer Reisekoffer besser für dich:

MaterialEigenschaften
Polycarbonat KofferSehr robust und schlagfertig. Material leicht und wasserundurchlässig. Oft als Mischung mit anderen Kunststoffen. Schäden können meist ausgebeult werden.
ABS-KofferWird sehr häufig verwendet. Recht stabil und kratzfest, günstige Herstellung, schwerer als Polycarbonat.
AluminiumBesonders robust und widerstandsfähig. Leider sehr schwer und außerdem anfällig für Kratzer.
PolypropylenEbenso ein Kunststoff mit geringer Dichte, sehr schlagfest und robust, bei Tiefen Temperaturen kann das Material spröde werden und reißen.
Polyester/NylonWird bei Weichschalenkoffer eingesetzt, sehr leichtes und flexibles Material, wasserabweisend aber nicht wasserundurchlässig, geringerer Schutz als bei Kunststoff Koffer.

Du hast nun einen Überblick in die verschiedenen Materialien erhalten. Welcher sich am besten für dich eignet, hängt von deinem persönlichen Vorhaben und der Reiseart ab. Bist du häufig mit dem Auto, Bus oder Zug unterwegs kannst du auf einen Koffer mit weicher Schale zurückgreifen. Flugzeugreisende greifen besser zu einem Hartschalenkoffer, da dieser besser den harschen Umgang am Gepäckband wegstecken kann.

Allerdings ist Letzterer natürlich schwerer als Koffer aus gewebten Stoff. Weiterhin gibt es auch Gepäckstücke die ganz ohne Rollen auskommen. Ein gutes Beispiel dafür sind Trekkingrucksäcke. Schaue dich am besten etwas auf unserer Seite um, denn wir stellen viele Ausführungen vor.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Polycarbonat Koffer passt am besten zu Dir?

Bei den Polycarbonat Koffern entscheiden wir zwischen zwei folgenden Varianten:

  • Polycarbonat Koffer aus reinem Polycarbonat
  • Polycarbonat Koffer mit ABS Mischung

Beide Ausführungen bringen spezielle Vorzüge und Nachteile mit sich. Je nach Nutzung und deinem persönlichen Budget, eignet sich der eine oder andere besser für deine Zwecke.

Im folgenden Abschnitt erklären wir dir die Unterschiede der Varianten:

Was ist das Besondere an einem Polycarbonat Koffer aus reinem Polycarbonat und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Reine Polycarbonat Koffer gelten als besonders robust und widerstandsfähig, sind aber auch teurer in der Anschaffung. Allerdings kannst du davon ausgehen, dass diese sehr langlebig sind.

Vorteile

  • Geringes Eigengewicht
  • Stabil
  • Leicht zu recyceln

Nachteile

  • Hoher Anschaffungspreis
  • Begrenzte Auswahl

Weger der höheren Herstellungskosten, begrenzt sich die Auswahl auf wenige Modelle.

Was ist das Besondere an einem Polycarbonat Koffer mit ABS Mischung und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Viele Hersteller verwenden bei der Koffer Herstellung eine Mischung aus Polycarbonat und ABS Kunststoff. Die ABS-Polycarbonat Koffer sind nicht nur günstiger, sondern auch einfach zu produzieren. Wegen der hervorragenden Fließeigenschaften von ABS, lässt sich die Schale einfacher in die richtige Form spritzen. Zudem ist ein ABS-Polycarbonat Koffer dehnfähiger.

Vorteile

  • Dehnfähig
  • Günstiger in der Herstellung und Anschaffung
  • Bessere Auswahl

Nachteile

  • Schlechter recycelbar
  • Unterschiede in der Qualität

Die Auswahl an ABS-Polycarbonat Koffern ist zwar größer, allerdings gibt es auch deutliche Unterschiede. Für Langlebigkeit solltest du nicht all zu geizig beim Kauf sein.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Polycarbonat Koffer miteinander vergleichen?

Nun hast du bereits einige Informationen zu Polycarbonat Koffern erhalten. Zudem weißt du die Unterschiede zwischen reinem Polycarbonat und der Mischung mit ABS. Nachdem du dich zum Kauf entschieden hast, zeigen wir dir Aspekte auf mit denen du die einzelnen Polycarbonat Koffer vergleichen und bewerten kannst:

Wir haben uns dabei für folgende Faktoren entschieden:

  • Größe
  • Schloss
  • Rollen
  • Gewicht
  • Design

Nachstehend erfährst du die Details der genannten Kaufkriterien:

Größe

Polycarbonat Koffer werden in verschiedenen Größen angeboten. Während kleinste Ausführungen als Handgepäck durchgehen, verfügen große oftmals bis zu 120 Liter Stauvolumen. Je nachdem für welche Zwecke du den Koffer einsetzen möchtest, solltest du dich für die richtige Variante entscheiden. Für einen Städtetrip reicht meist ein Volumen von 40 Litern. In dieser Größe gehen die Polycarbonat Koffer sogar als Handgepäck durch. Die meisten Airlines erlauben Maße von 55 x 40 x 20 cm. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, solltest du dir die aktuellen Informationen auf der Website der Airline einholen.

Verreist du für etwa eine Woche, sollten 50 bis 60 Liter Fassungsvermögen ausreichen. Für längere Reisen ab 10 Tagen oder zwei Wochen solltest du Polycarbonat Koffer ab 70 Liter Volumen ins Augen fassen.

Wähle das Maß eines Koffers am besten so, dass er weder zu groß noch zu klein sind. Ein nur zum Teil gefüllter Koffer ist viel anfälliger für Schäden, als ein voller. 

Schloss

Was die Sicherheit anbelangt, so werden die meisten Polycarbonat Koffer mit einem Reißverschluss und einem Schloss abgeriegelt. Dies kann ein Zahlenschloss oder ein Anhängeschloss sein. Im besten Fall ist dein Polycarbonat Koffer mit einem TSA-Schloss ausgestattet. Bei diesem handelt es sich um ein spezielles Schloss, welche aus den USA stammen. Das Sicherheitspersonal an den Flughäfen ist dort mit speziellen Schlüsseln ausgestattet, um die Koffer im Verdachtsfall zu öffnen.

Anders als in den USA haben die Passagiere in Deutschland bei Beschädigung eines Koffer wohl Aussichten auf eine Entschädigung. „Liegt ein Zettel vom Zoll im Koffer, dass er geöffnet wurde, kann die Behörde für die Reparatur in Anspruch genommen werden“ 

Quelle: https://www.nrz.de


Reist du mit einem herkömmlichen Zahlenschloss in die USA ein, sind die Behörden dazu verfügt es aufzubrechen. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass genau dein Koffer geöffnet werden muss eher gering.

In diesem Video siehst du, wie man ein TSA-Schloss öffnet und einstellt:

Rollen

Polycarbonat Koffer verfügen über Rollen unterschiedlicher Qualität. Ein gutes Indiz sind Rollen mit einer Oberschicht aus Gummi. Dieser sind leiser und haben einen weicheren Lauf. Für heiße Wendemanöver solltest du darauf achten, dass die Räder sich um 360 Grad drehen lassen.

Gewicht

Polycarbonat gilt als ein besonders leichtes Material. Von daher eignet es sich bestens zur Herstellung von Hartschalenkoffern. Natürlich variiert das Eigengewicht aber mit der Größe des Koffers.

In der Tabelle siehst du, ab welcher Größe du mit welchem Gewicht rechnen solltest:

Größe des Polycarbonat KoffersGewicht
Handgepäck (S)Etwa 2,5 kg – 4,0 kg
ab 55 Litern (M)Etwa 3,0 kg – 4,5 kg
ab 90 Litern (L)Etwa 3,5 kg – 5,0 kg

Wenn du gerne möglichst bequem reisen willst, solltest du auf eine kleine Ausführung mit geringem Gewicht setzen. Allerdings spielt auch die Verarbeitung und Widerstandsfähigkeit eine wichtige Rolle. Ebenso sollte der Reißverschluss, sowie die Rollen von guter Qualität sein. Denn was bringt es wenn dein Polycarbonat Koffer sehr leicht ist, aber nicht lange hält.

Design

Auf dem Markt wird eine große Auswahl an Polycarbonat Koffern angeboten. Dabei stehen dir viele unterschiedliche Farben und Designs zur Verfügung. Egal ob du es eher schlicht oder auffällig magst, du wirst sicher das passende Modell finden. Die Farbauswahl reicht von klassischem Schwarz, Weiß oder Grau bis hin zu auffälligen Farben wie Gelb, Neongrün oder Feuerrot. Je auffälliger der Koffer, desto leichter fällt es dir ihn auf dem Gepäckband wiederzuerkennen.

Wissenswertes über Polycarbonat Koffer – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie pflege ich einen Polycarbonat Koffer?

Mit der richtigen Pflege, ist ein Polycarbonat Koffer ein treuer Begleiter über viele Jahre hinweg. Das Material Polycarbonat gilt zwar relativ widerstandsfähig gegen Kratzer und Dellen, kann aber trotzdem schmutzig werden. Im Laufe der Zeit sammelt sich besonders an der Außenseite Schmutz an. Klar, diese ist auch den Witterungsbedingungen und Schmutz ausgesetzt. Die Unterseite ist meist besonders davon betroffen. Ebenso sammelt sich Dreck in den Rollen. Kümmere dich am besten direkt nach jedem Einsatz um ausreichende Pflege.

Die Oberfläche des Koffers kannst du einfach mit einem feuchten Tuch säubern. Bei den Rädern benötigt es schon etwas mehr Aufwand. Oftmals sammeln sich Staub oder lange Haare in den schmalen Rillen. Dies führt dazu, dass die Räder irgendwann nicht mehr richtig laufen. Mit einem spitzen Gegenstand, wie einem Zahnstocher können diese entfernt werden. Nutzt du den Polycarbonat Koffer als Aufgabegepäck, so werden an diesem Aufkleber angebracht. Beim Entfernen bleiben meist Rückstände haften, die sich nur sehr mühsam lösen. In Baumärkten findest du einen spezielles Produkt zum Entfernen von Kleberesten. Lösungsmittel oder Nagellackentferner solltest du besser nicht anwenden, da dies die Oberfläche dauerhaft beschädigen kann.

Neben der Außenseite, solltest du mindestens genauso viel Wert auf die Pflege der Innenseite eines Koffers legen. Hier gibt es allerdings Unterschiede beim Material. Ist der Innenraum mit Stoff ausgekleidet, kannst du diesen mit einer Bürste und etwas Waschmittel säubern. Bei einigen Modellen kann sogar das Innenfutter zum Reinigen entnommen werden. Wähle dazu ein schonendes Programm bei deiner Waschmaschine aus. Besteht der Innenraum aus Leder, solltest du auch ein spezielles Lederpflegemittel verwenden. Leder sollte zudem von Zeit zu Zeit imprägniert werden. Letztere ist wasserabweisend.

Zur Lagerung kannst du Seidenpapier oder ein Handtuch in den Koffer legen. Zudem solltest zu große Temperaturschwankungen, sowie Feuchtigkeit vermeiden.

polycarbonat koffer auf dem gepäckband

Wie entferne ich Kratzer bei einem Polycarbonat Koffer?

Wenn man viel Geld in einen neuen Polycarbonat Koffer investiert hat, dann möchte man, dass dieser lange gut aussieht. Allerdings ist dies nicht immer einfach. Beim Reisen in Flugzeugen, Bussen oder Zügen müssen Koffer Höchstleistungen meistern. Oftmals gehen Flughafenmitarbeiter sehr grob mit den Gepäckstücken um. Wie man sich es auch wünscht, im Laufe der Zeit lassen sich Kratzer nicht vermeiden.

Allerdings gibt es Möglichkeiten um Kratzer zu entfernen und die Koffer wieder gut aussehen zu lassen: 

Unterschiede gibt es zwischen hellen und dunklen Hartschalenkoffern. Um Kratzer und Gebrauchsspuren von hellen Polycarbonat Koffern zu entfernen, eignet sich gewöhnliche Politurpaste. Zunächst aber solltest du den Koffer mit warmen Wasser und etwas milder Seife von Schmutz. Wenn die Oberfläche trocken ist, kannst du die Politurpaste mit einem Mikrofasertuch in kreisenden Bewegungen auftragen. Anschließend wischt nach mit einem feuchten Tuch nach. Nach dem Trocknen sollten die Kratzer weniger zu sehen oder ganz verschwunden sein. Sind die Kratzer aber zu tief im Material drinnen, dann funktioniert diese Methode nur bedingt.

Bist du Besitzer eines Polycarbonat Koffers in dunkler Farbe gehst du wie folgt vor:

Auch hier musst du sicherstellen, dass der Koffer vor der Behandlung sauber ist. Im Baumarkt kannst du nach farbloser Acrylpolitur schauen. Diese trägst du wie gehabt, mit einem fusselfreien Tuch in kreisenden Bewegungen auf. Du kannst auf den Kratzern etwas mehr Druck ausüben, damit sich die Politur in den Kratzer hineinarbeitet. Überreste kannst du mit einem feuchten Tuch nachwischen. Ist der Polycarbonat Koffer danach getrocknet, sollte er einen deutlich gepflegteren Eindruck machen.

Polycarbonat Koffer ausbeulen – Wie geht es?

Auch wenn ein Polycarbonat Koffer für seiner hohen Robustheit und Strapazierfähigkeit bekannt ist, können dennoch Beulen entstehen. Besonders beim harschen Umgang des Flughafenpersonals entstehen oftmals Beschädigungen.

Geht Gepäck auf Reisen verloren oder kommt es beschädigt am Zielort an, müssen Reiseveranstalter und Beförderungsunternehmen für den entstandenen Schaden aufkommen. Allerdings wird meist nur der Zeitwert des Koffers ersetzt. Die Schadensmeldung bei der Airline muss schriftlich erfolgen. Der Maximalbetrag der Schadenshöhe ist auf 1400 Euro festgelegt. 

Quelle: https://www.n-tv.de


Um eine entstandene Delle wett zu machen, kannst du versuchen sie selbst mit der Hand auszubeulen. Gelingt dies nicht, kannst du dich an einen Experten wenden. Es gibt extra Firmen die sich auf die Reparatur von Koffern festgelegt haben. Renommierte Hersteller bieten meist auch nach der Garantiezeit Ersatz an.

Im Grunde genommen sind kleinere Dellen im Polycarbonat Koffer aber nur optische Schäden. Die Widerstandsfähigkeit der Koffer wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

[1] https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/gepaeck-beschaedigung-verlust/

[2] https://www.sioux.de/cms/magazin/das-kleine-einmaleins-der-koffermaterialien-aluminium-abs-oder-polycarbonat-wir-helfen-ihnen-bei-ihrer-entscheidung/

[3] https://www.fnp.de/ratgeber/reise/rollen-sind-schwachpunkt-worauf-beim-reisekoffer-ankommt-10529802.html

[4] https://www.prisma.de/magazin/reise/Der-grosse-Koffer-Ratgeber-Fuer-jede-Reise-das-Richtige,18837169

[5] https://www.test.de/Koffer-Gift-im-Griff-4379681-4379690/

Veröffentlicht von Tom Bischoff

* Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.