Skip to main content
campingtoiletten header

Campingtoilette: Test & Vergleich (06/2021) der besten Campingtoiletten

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Campingtoiletten Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Campingtoiletten. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Campingtoilette zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Campingtoilette zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mit einer Campingtoilette kannst du unterwegs deine Notdurft verrichten. Sie sorgt für privaten Komfort, egal ob du mit dem Auto oder der Wohnmobil verreist.  
Mobile Toiletten werden in vielen verschiedenen Ausführungen hergestellt. Neben Trockentoiletten, gibt es natürlich auch welche mit Spülung. Letztere arbeiten meist mit Chemie. 
Je nach Modell und Größe kosten Campingtoiletten zwischen 15 und 300 Euro.  

Unsere Kaufempfehlung für Campingtoiletten

Campingtoilette von Thetford Porta Potti 365

Angebot
Thetford 92820 Porta Potti 365 Toilette Portatili Qube,...
5.325 Bewertungen
Thetford 92820 Porta Potti 365 Toilette Portatili Qube,...
  • Abmessung (H x B x T): 414 x 383 x 427 mm
  • Kapazität des Spülwassertanks: 15 L

Die Campingtoilette Thetford Porta Potti 365 weist Maße von 41 x 38 x 43 Zentimeter auf und kann leicht mitgeführt werden. Die Kapazität des Spülwassertanks beträgt 15 Liter, der Fäkalientank hat ein Fassungsvermögen von 21 Litern. Dank einer Füllstandsanzeige weisst du zu jederzeit wie voll der Abwassertank ist. Das Spülsystem der Porta Potti 365 Campingtoilette wird mittels Kolbenpumpe angetrieben. 

Die Kunden freuen sich überwiegend über die stabile Bauweise der Toilette. Zudem ist sie absolut dicht und für jegliche Reisen geeignet. Auch die Reinigung würde einfach vonstatten gehen. Außerdem wäre die Sitzhöhe genauso hoch wie bei der heimischen Toilette. 

Campingtoilette von BB Sport

Angebot
BB Sport WC + 2x2l Sanitärflüssigkeit Campingtoilette...
427 Bewertungen
BB Sport WC + 2x2l Sanitärflüssigkeit Campingtoilette...
  • ✔ Extrem ergiebig: Das Starter-Set beinhaltet WAHLWEISE ein Komplettset an...
  • ✔ Hygienisch: Zwei Spülventile im Toilettenbecken sorgen für ein...

Die Campingtoilette von BB Sport enthält ein Starterset mit Sanitärflüssigkeiten. Neben der mobilen Toilette selbst sind 2 x 2 Liter Flüssigkeit für den Fäkalientank, sowie für den Frischwassertank enthalten. Dank der integrierten Spülventile ist das Spülen eine Leichtigkeit. Zudem sind Frischwasser- und Fäkalientank mit Tragegriffen ausgestattet. 

Die Toilette an sich weist Maße von 44 x 35 x 40 Zentimeter, bei einem Gewicht von 5,2 Kilogramm auf. Das Fassungsvermögen des Frischwassertanks beträgt 10 Liter. Der Fäkalientank kann 20 Liter fassen. Somit muss die Toilette erst nach etwa 60 Toiletten-Gängen entleert werden. Weiterhin hat die Toilette eine bequeme Sitzhöhe von 44 Zentimeter und hält bis zu 130 Kilogramm Gewicht stand. 

Campingtoilette Starter-Set Blue 5,0 Enders Deluxe

Campingtoilette Starter-Set Blue 5,0 Enders Deluxe [...
578 Bewertungen
Campingtoilette Starter-Set Blue 5,0 Enders Deluxe [...
  • Chemietoilette mit komfortablem Design: bequeme Sitzhöhe, hygienische und...
  • Leichte + durchdachte Entleerung und Reinigung: Füllstandsanzeige,...

Das Start-Set Blue 5,0 von Enders enthält eine Chemietoiletten, sowie die benötigen Sanitärflüssigkeiten. Das 2 x 1 Liter Chemie-Konzentrat wird im Frischwassertank eingesetzt. Außerdem sind fünf Liter Flüssigkeit für den Abwassertank enthalten. Weiterhin werden 2 x 4 Rollen selbstauflösendes Toilettenpapier mitgeliefert. Laut Angaben des Herstellers reichen die Sanitärflüssigkeiten für etwa 200 Toiletten-Gänge. 

Der Frischwassertank fasst 15 Liter. Im Abwassertank können bis zu 17 Liter gesammelt werden. Dies reicht für etwa 50 Toiletten-Gänge aus, bevor der Tank geleert werden muss. Für das Spülen ist die integrierte Kolbenpumpe zuständig. Die Toilette an sich hat Abmessungen von 37 x 38 x 45 Zentimetern, bei einem Leergewicht von 3,8 Kilogramm. 

Zur Reinigung wird der Fäkalientank einfach entnommen. Mittels der angebrachten Transportrolle kann er bequem zur nächsten Entleerungsstelle gebracht werden. Außerdem verfügt der Behälter über einen Tragegriff. 

Campingaz Campingtoilette

Angebot
Campingaz Campingtoilette, Chemietoilette, chemische...
358 Bewertungen
Campingaz Campingtoilette, Chemietoilette, chemische...
  • Leichte und besonders hygienische mobile Toilette, durch Zusätze bei der...
  • Das Verschlusssystem wurde extra stark gestaltet, um auch höheren Belastungen...

Diese Campingtoilette von Campingaz ist mit 4,4 Kilogramm besonders leicht. Bei der Herstellung wurde antimikrobielle Zusätze verwendet, welche die Geruchs- und Schimmelbildung am Kunststoff verringert. Ihre Abmessungen betragen 38 x 57 x 44 Zentimeter. Maximal kann sie mit 130 Kilogramm belastet werden. Aufgeteilt ist die mobile Toilette in einen 15 Liter Frischwasser, sowie einen 20 Liter Abwassertank. Für den Sitzkomfort trägt eine Höhe von 41 Zentimetern bei. 

Das Entleeren des Abwassertanks erfolgt bequem über eine große Öffnung. Des Weiteren sind beide Tanks mit Tragegriffen ausgestattet. 

Berger Campingtoilette

BERGER Campingtoilette Mobil WC Supreme Caravan Camping...
  • Formschöne Toilette, die sich durch ihre Sitzhöhe und noch mehr Komfort...
  • effektive Kolbenpumpe, aussagekräftige Füllstandsanzeige mit farblicher...

Die Berger Campingtoilette wurde für den Einsatz in Wohnmobilen konzipiert. Sie bietet eine bequeme Sitzhöhe von 45 Zentimetern. Ihre Maße betragen 45 x 39 x 45 Zentimeter bei einem Leergewicht von 4,7 Kilogramm. 

Das Spülen erfolgt mittels Kolbenpumpe. Der Frischwassertank bietet 18 Liter, der Fäkalientank 22 Liter an Fassungsvermögen. Weiterhin weist eine Füllstandsanzeige auf die notwendige Entleerung hin. Neben einer integrierten Transportrolle, enthält die mobile Toilette ebenfalls einen Toilettenrollenhalter. Des Weiteren ist ein Tragegriff für den Spül- und Abwassertank integriert. Für die einfache Reinigung und Befüllung kann das System werkzeuglos benutzt werden. 

Campingtoilette bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir leider keinen Campingtoiletten Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Campingtoilette finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Campingtoilette achten solltest

Was ist eine Campingtoilette?

Eine Campingtoilette ist eine mobile Toilette, die für den Einsatz unterwegs konzipiert ist. Wer mit dem Wohnmobil in den Urlaub fährt, freut sich auf dem eigenen Klo die Notdurft verrichten zu können.

campingtoilette test

Campingtoiletten gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen

Eine Campingtoilette erweitert die Campingausrüstung und sorgt für privaten Komfort im Urlaub. 

Wie teuer ist eine Campingtoilette?

Je nach Art der Campingtoilette, variiert der Preis. Bei Anschaffung einer Chemietoilette fallen durch die benötigten Chemikalien weitere Zusatzkosten an. Bei einer Trockentoilette gibt es dagegen keiner Mehrkosten. 

In der folgenden Übersicht findest du die ungefähren Anschaffungskosten einer Campingtoilette:

ArtPreisspanne
Chemietoiletteetwa 50 - 200 €
Trockentoiletteetwa 15 - 300 €

Welche chemischen Mittel werden bei einer Campingtoilette eingesetzt?

Wer sich für eine Chemietoilette entscheidet, muss auch an die anfallenden Chemikalien denken. Im Gegensatz zum WC zu Hause, funktioniert die mobile Toilette etwas anders. Leider sind einige Mittel nicht besonders umweltfreundlich und sollten gemieden werden. Ebenfalls können die Chemikalien eine Auswirkung auf die Gesundheit haben. 

Von daher gilt: Je weniger Chemie, desto besser. Als Alternative stehen biologisch abbaubare Mittel zur Verfügung. Aber auch hier sollte man mit Bedacht vorgehen. Nur weil sie den Titel “biologisch abbaubar” enthalten, sind sie nicht viel besser für die Umwelt. 

Hinweis: Wenn man die Campingtoilette hygienisch rein halten möchte, kommt man um bestimmte Zusätze nicht herum.

Als Mittel dienen Fäkalienzusätze die in den Abwassertank kommen. Sie reduzieren die Gasbildung im Tank und fördern den Abbau von Toilettenabfällen. Zudem wäre unangenehme Gerüche neutralisiert. Mit anderen Zusätzen lässt sich Urinstein vorbeugen. Diese entfernt ebenfalls Keime und Bakterien. 

Welches Toilettenpapier sollte man für die Campingtoilette einsetzen?

Jeder Campingfan hat seine individuellen Vorlieben. Das Gleiche gilt auch für das Toilettenpapier. Während einige spezielles Campingtoilettenpapier bevorzugen, setzen andere auf gewöhnliches Toilettenpapier. 

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Heute gehts mal um die Kassettentoilette! 💩🚽💧 . . Unser Klo ist außen grün und riecht innen nach Lavendel. Die Sachets finden wir nicht so toll, verwenden wieder den flüssigen Zusatz von Thetford. Geleert wird bei uns täglich. Die Klappe wird immer geschlossen, weils sonst muffelt. Wir haben einen 17 l großen Tank und keinen extra Spültank. Das Spülwasser kommt aus unserem 40 Liter Wassertank, den wir ebenfalls täglich auffüllen müssen. Gereinigt bisher nicht „professionell“ mit Kunststoffreiniger aus dem Haushalt. In Zukunft besorge ich uns aber die Thetford Reiniger…. und Vaseline für die Dichtung… Putzen steht noch aus 😉 . . Jetzt erzählt ihr mal: Wie reinigt ihr sie? Habt ihr die Reiniger von Thetford? . . Welchen Zusatz habt ihr? Herkömmliche Zusätze oder biologisch Abbaubarer Zusatz? Warum? . . Wie groß ist euer Fäkalientank? Habt ihr vielleicht sogar eine zweite Kassette? . . Wie ist das mit eurer Spülung? Verseht ihr das Spülwasser ebenfalls mit einem Produkt oder habt ihr vielleicht auch gar keinen separaten Spültank? . . Wie oft müsst ihr euer Klo über den Platz karren? Täglich? Alle 3 Tage? . . Bin auf eure Antworten gespannt! Gerne könnt ihr auch in meiner Story mitabstimmen😊 . . Werbung #thetford #campingklo #kassettentoilette #scheißhaus #campingtoilette #wowafreunde #instacamper #familienwohnwagen #cgoup #wohnwagenliebe #wohnwagenleben #wohnwagenurlaub #wohnwageninterior #wohnwagen #wohnwagenglück #wohnwagenlifestyle #welovecamping #camping #caravan #caravaningwithkids #ichliebeunserenwohnwagen

Una publicación compartida de Sabine🌈Campingchaosmom🌈 (@mehrkindcamping) el

Auf jeden Fall sollte das Papier recht dünn sein und sich leicht und schnell zersetzen. So kann es den Wassertank nicht verstopfen. 

Tipp: Denke daran, den Campingtoilettentank regelmäßig zu prüfen und zu leeren. 

Besser noch ist es, das benutzte Papier separat zu entsorgen. 

Wo kann man eine Campingtoilette kaufen?

Camping Toiletten werden immer beliebter. Aus diesem Grund bieten auch immer mehr Händler mobile Toiletten an. Neben speziellen Geschäften für Campingzubehör, findet man ebenfalles ein gutes Sortiment im Internet. 

Handel vor OrtInternet
AldiAmazon
BauhausCampingwagner
LidlEbay
HagebaumarktObi
HornbachOtto

Wie kann man eine Campingtoilette transportieren?

In der Regel verfügen Campingtoiletten über Henkel oder Griffe. Mittel dieser lassen sich die mobilen Toiletten einfach transportieren. Zudem sind sie so gebaut, dass sie während des Transports nicht auslaufen können. Selbst die Gerüche bleiben im Inneren verwahrt. 

wohnmobil

Nicht alle Wohnmobile sind von Werk aus mit einer Campingtoilette ausgerüstet

Kleinere Ausführungen an Campingtoiletten kann man in einer Tasche oder einem Rucksack transportieren. Wer mit einem Kleinbus unterwegs ist, sollte für den Transport auf eine Toilettenkiste zurückgreifen. 

rucksackreisen

Rucksackreisen – Die wichtigsten Infos für dein Abenteuer

Rucksackreisen sind anders als Pauschalurlaube, All-Inclusive Hotels und typische Touristenattraktionen. Fernab der typischen Touristenrouten macht man die besten Erfahrungen. Mit dem Rucksack auf dem Rücken reist es sich nicht nur flexibler, sondern auch abenteuerreicher.  Was versteht man unter Rucksackreisen? Unter Rucksackreise versteht man eine Art der Tourismus, bei der man lediglich einen Rucksack als Gepäckstück… ... weiterlesen

Die Kiste verhindert nicht nur das Verrutschen und Auslaufen, sondern bietet auch zusätzliche Stabilität. In einem Campervan sind häufig Installationen für den Einbau einer Campingtoilette vorhanden. 

Gibt es Alternativen zu mobilen Toiletten?

Grundsätzlich sind Campingtoiletten wahre Helfer. Solltest du dich aus welchen Gründen auch immer dagegen entscheiden, ist Improvisation gefragt. 

Im Notfall kann man in eine Plastikflasche urinieren, wenn sonst keine Möglichkeit besteht. Ebenfalls kann man eine gewöhnliche Schüssel als Toilette einsetzen. In der Regel muss man diese nach dem Verrichten der Notdurft entsorgen. Auch die Eimertoilette ist verbreitet unter Campingfans. Wer in dieser einen Plastikbeutel auslegt, kann die mobile Toilette einfacher reinigen. 

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Campingtoiletten passt am besten zu Dir?

In unserem Ratgeber unterscheiden wir vier verschiedene Arten an Campingtoiletten. Es handelt sich dabei um:

  • Kassettentoiletten
  • Trockentoiletten
  • Chemietoiletten
  • Zerhackertoiletten

Alle genannten Toilettenarten unterscheiden sich stark voneinander. Ebenfalls weisen sie unterschiedliche Vorteile und Nachteile auf. Allerdings ist es schwierig einen Favoriten zu nennen, da jeder andere Vorzüge beim Verrichten der Notdurft hat. 

Im folgenden Video berichtet ein Camper über die verschiedenen mobilen Toilettenarten. 

Was ist das Besondere an einer mobilen Chemietoilette und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Chemietoiletten sind weit verbreitet. Die meisten Menschen kennen sie von Konzerten oder Baustellen. Dort sind sie als “Dixi-Klos” bekannt. 

Vorteile

  • Hygienisch rein durch Chemiestoffe und regelmäßige Entleerung
  • Ohne Anschluss an die Kanalisation 
  • Mobile Chemietoiletten sind sehr platzsparend
  • Keinerlei Berührung mit den Ausscheidungen
  • Füllstand kann durch Anzeige überprüft werden
  • Einfacher Transport

Nachteile

  • Belastet die Umwelt und den Menschen durch Chemiemittel
  • Entsorgung kann nur an geeigneten Plätzen erfolgen
  • Chemikalien sind recht teuer
  • Regelmäßige Reinigung und Überprüfung der Chemikalien

Der Vorteil dieser Toiletten ist, dass der Geruch nicht nach außen gelangt. Zudem wird kein Wasseranschluss benötigt. Wegen den genannten Vorteilen setzen vor allem Camper auf mobile Chemietoiletten. 

Allerdings werden für den Betrieb verschiedene chemische Stoffe benötigt. Leider belasten diese nicht nur die Umwelt, sondern auch den Menschen. Die chemischen Stoffe beugen schlechte Gerüche vor. Aufgrund dessen können die Fäkalien aber nur an speziellen Orten entsorgt werden. 

Hinweis: Mittlerweile gibt es zwar biologische Zusätze, allerdings sind diese auch nicht ganz unbedenklich. 

Die festen und flüssigen Exkremente werden zusammen mit den chemischen Stoffen in einem Behältnis gesammelt. Durch die eingesetzte Chemie wird die bakterielle Zersetzung und damit die Geruchsbildung verhindert. Ebenfalls werden die Fäkalien sowie das Toilettenpapier so schnell zersetzt. Somit kann der Behälter später leichter entleert werden. 

Was ist das Besondere an einer Kassettentoilette und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Viele Wohnwagen werden von Werk aus mit einer Kassettentoilette bestückt. Sie gelten  gelten als besonders leicht und sind damit sehr mobil. Der Name Kassettentoilette stammt daher, da die Hinterlassenschaften in einer “Kassette” gesammelt werden. 

Vorteile

  • Fest im Wohnmobil integriert
  • Spülung mit Wasser
  • Einfaches Entfernen der Kassette
  • Faires Verhältnis Preis / Leistung
  • Wartung, nur bei Defekten

Nachteile

  • Benötigt mehr Platz
  • Funktioniert mit Chemikalien
  • Entleeren muss häufig erfolgen

Kassettentoiletten bestehen aus zwei Teilen. Neben der Toilette selbst, gibt es ebenfalls einen Tank, der die Exkremente sammelt. Weiterhin gibt es Bauteile wie eine Spüldüse, Pumpe, Schwimmer, Entleerungsrohr, Lüfter, Vakuumunterbrecher und Schieberhebel. 

Das Praktische an einer Kassettentoilette ist, dass man sie leicht entnehmen und entleeren kann. Unterschiede gibt es was die Spülwasserzufuhr anbelangt. So gibt es Modelle mit integriertem Wasservorrat. Bei anderen erfolgt die Verbindung zu einem größeren Frischwassertank. Wichtig ist, dass beide voneinander getrennt sind. 

Um eine Wohnwagen-Toilette zu entleeren, muss man einfach die integrierte Kassette entnehmen. Die Entsorgung muss allerdings an einer geeigneten Stelle erfolgen. Besonders in der wärmeren Jahreszeit muss man regelmäßig entleeren um schlechte Gerüche vorzubeugen. 

Wichtig ist die Kassette nach dem Entleeren richtig zu spülen. Dazu setzt man Wasser oder bei Bedarf auch Toilettenchemie ein. Die chemischen Zusätze verhindern Gerüche und helfen bei der Zersetzung der Ausscheidungen. 

Was ist das Besondere an einer Trockentoilette und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Grundsätzlich versteht man unter einer Trockentoilette ein Modell, welches ohne Spülung auskommt. Die Hersteller setzen dabei auf verschiedene Ausführungen. Früher hat man Plumpsklos eingesetzt, bei denen die Hinterlassenschaften einfach in einem Behältnis fallen. Trockentoiletten werden auch überall dort benutzt, wo es keinen Wasseranschluss gibt. 

Wie funktioniert eine Trockentoilette?

Bei der Trockentoilette unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Ausführungen. Bei der einen werden die Exkremente in einem Behälter gesammelt, bei der anderen Variante werden sie gleich getrennt. Anschließend werden die Fäkalien kompostiert, verbrannt oder man entsorgt sie im Müll. 

Die Trockentoilette gibt es als:

Trockentoilette mit Komposter (Hummustoilette):

Bei dieser Art von Trockentoilette werden die Ausscheidungen gleich vorkompostiert. Als Resultat entsteht Erde. Anschließend landen sie auf dem richtigen Kompost. Ein Synonym für diese Toilettenart ist Humustoilette. In der Regel setzt man saugfähiges Material ein, um Ausscheidungen zu überdecken. Dies hilft auch schlechte Gerüche zu überdecken und Urin zu binden. 

Trenntoilette (Trockentoilette mit Urintrennung):

Hier werden die Hinterlassenschaften in getrennten Behältnissen gesammelt. Kot und Urin werden separat aufgefangen. 

Verbrennungstoilette:

Bei der Verbrennungstoilette werden die Exkremente einfach verbrannt. Das Urin verdampft bei hohen Temperaturen ebenfalls. Die dabei entstehenden Dämpfe werden mittels Kaminrohr nach außen geleitet. Beim Verbrennen entsteht gerade einmal ein Haufen Asche, wodurch weder viel Gewicht, noch Volumen anfallen. Erst nach vielen Vorgängen kann diese auf dem Kompost oder mit dem Müll entsorgt werden. 

Ein weiterer Vorteil ist der Betrieb ohne chemische Mittel. Außerdem können Verbrennungstoiletten überall, auch an abgelegenen Orten eingesetzt werden. Allerdings werden recht viel Strom und Gas benötigt. Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, sollte auf eine große Gasflasche setzen. Autarke Wohnmobile können Probleme mit der Stromversorgung bekommen. Weiterhin benötigt man spezielles Zubehör wie Papiereinlagen oder Papierbeutel. 

Vorteile

  • Kein Spülwasser notwendig
  • Betrieb ohne Chemie
  • Es fällt nur wenig Asche und Volumen an
  • Bequeme Entsorgung auf dem Kompost oder im Müll

Nachteile

  • Strom und Gas gelten als Voraussetzung
  • Teuer
  • Abgaskamin notwendig

Im folgenden Video kannst du dir weitere Informationen zum Thema Trockentoiletten anschauen:

Was ist das Besondere an einer Zerhackertoilette und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Zerhackertoiletten haben eine Häcksler integriert, der die Ausscheidungen und das Toilettenpapier klein hackt. Die zurückbleibende Flüssigkeit wird in einem Behältnis gesammelt. Für den Betrieb wird zwar recht viel Wasser benötigt, das anschließende Entsorgen ist dadurch aber eine Leichtigkeit. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Fäkalienbehälter nicht direkt an der Toilette verbaut sein muss. Außerdem funktioniert eine Zerhackertoilette ganz ohne Chemie. 

Vorteile

  • Umweltfreundlich ohne Chemie
  • Komfort
  • Hinterlassenschaften können einfach entsorgt werden
  • Toilette und Tank können voneinander gebaut werden

Nachteile

  • Hoher Wasserverbrauch, dadurch muss Abfalltank öfter geleert werden
  • Entsorgung nur an speziellen Stationen möglich
  • Lärm durch Zerhacker

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Campingtoiletten miteinander vergleichen?

Beim Kauf einer Campingtoilette solltest du bestimmt Faktoren beachten. Nachstehend erfährst du die einzelnen Kriterien:

  • Abmessungen der Campingtoilette
  • Volumen Fäkalien- und Frischwassertank 
  • Spülsystem
  • Max. Personengewicht
  • Füllstandanzeige

Jetzt erläutern wir im Einzelnen worauf es wirklich ankommt. 

Abmessungen der Campingtoilette

Die Abmessungen einer Campingtoilette hängen vor allem vom Einsatzort ab. Besonders im Wohnmobil müssen bestimmte Maße eingehalten werden. 

 

Ver esta publicación en Instagram

 

[Unbezahlte Werbung, selbst gekauft] Endlich ist es da 😝 Nach wochenlanger Vorbestellung kam gestern meine (Jessi) neueste Errungenschaft geliefert: Das BivvyLoo 🚽 Als Kerl (oder wenn man Platz für eine richtige Toilette im Camper hat) mag man sich mit der Thematik vielleicht nicht sonderlich auseinandersetzen. Da es für mich persönlich aber ein Dauerthema ist, musste da jetzt endlich eine Lösung her. 😆 Das BivvyLoo ist eine sehr handliche, klappbare Reisetoilette (2,4 Kilo), trägt 140 Kilo Körpergewicht und wird innen mit einer biologisch abbaubaren Tüte versehen. In die Tüte füllt man noch etwas vom mitgelieferten Granulat (ebenfalls biologisch abbaubar) und kann das ganze dann zum Schluss schwuppdiwupp im Müll entsorgen. Getestet habe ich es noch nicht, aber eben mit wenigen Handgriffen auseinandergebaut und wieder zusammengepackt. Das ging schon mal sehr schnell und einfach. Probegesessen bin ich eben auch schon in einer „Trockenübung“ 😉 Ich denke für den Notfall oder wenn man dann doch mal autark stehen sollte, ist es eine gute Lösung, unauffällig und auch hygienisch. Gekostet hat das ganze 80 Euro. Im Lieferumfang enthalten sind 40 x Feuchttücher, 12 x Plastikbeutel,12 x Absorberpulver (für 2 Liter) und eine wetterfeste ovale Tasche mit Reißverschluss und Tragegriff. Alles wie gesagt biologisch abbaubar. Ich werde dann berichten, wenn ich es dann mal richtig on Tour getestet habe. 😃 #bivvyloo #campingtoilette #trockentoilette #toilette #pumpkinonjourney #wc #campertoilette #klo #mobilesklo #mobiletoilette #vanlife #ökologisch #vantoilette

Una publicación compartida de 𝐉𝐞𝐬𝐬𝐢 & 𝐔𝐰𝐞 (@pumpkinonjourney) el


Auf dem Markt gibt es ein großes Angebot verschiedener Campingtoiletten in unterschiedlichen Größen und Maßen. Je nach Anforderungen, kannst du dir das richtige heraussuchen. 

Hinweis: Besonders in der Höhe gibt es große Abweichungen. Die meisten mobilen Toiletten weisen eine Höhe von 30 bis 60 Zentimeter auf. 

Volumen Fäkalien- und Frischwassertank

Jedes Modell an Campingtoiletten verfügt über einen anderen Fäkalien- und Frischwassertank. Größere Ausführungen können natürlich mehr Fäkalien aufnehmen. Allerdings steigt dabei auch das Gewicht. Einen vollen Tank zu leeren bedeutet einiges an Aufwand. 

In der Regel können die meisten Campingtoiletten zwischen 7 und 25 Liter an Fäkalien aufnehmen.

Eine kleinere Toilette ist schneller und einfacher zu reinigen, muss aber öfter geleert werden. Im Gegensatz zum Fäkalientank, ist der Tank für Frischwasser meist kleiner. Allerdings hängt dies auch vom Modell ab. Oftmals sind dort chemische Mittel zum Spülen vorhanden. 

Spülsystem

Trockentoiletten sind hier außen vor, da sie ganz ohne Spülsystem auskommen. Allerdings sind alle chemischen Toiletten mit einem Spülsystem ausgestattet. 

Hinweis: Das Spülsystem funktioniert mittels Pumpe. Man setzt dazu Kolben- oder Balgenpumpen ein.

Die Balgenpumpe wurde vor allem früher verwendet. Um die Spülung auszulösen muss man einen Hebel herunterdrücken. Dabei läuft Wasser in die Toilette. Lässt man den Balg los, füllt sich dieser erneut. Eine Kolbenpumpe funktioniert mittels Handpumpe. Dabei wird frisches Wasser angesaugt und anschließend in den Sammelbehälter geleitet. 

Maximales Personengewicht

Das maximale Personengewicht von mobilen Toiletten muss unbedingt beachtet werden. Tut man dies nicht, kann es zu Brüchen kommen. In der Regel geben die Hersteller das Maximalgewicht an.

Hinweis: Das maximale Personengewicht liegt meist zwischen 100 und 130 Kilogramm.

Füllstandanzeige

Die Füllstandsanzeige weist darauf hin, wie viel Wasser sich bereits im Fäkalientank befindet. Durch diese Hilfe weißt du wann der Tank geleert werden soll. 

Wissenswertes über Campingtoiletten – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wo kann man eine Campingtoilette entleeren?

Das Entleeren einer mobilen Toilette hängt in erster Linie vom entsprechenden Modell ab. Auf Campingplätzen findet man spezielle Entsorgungsbehälter, die man oftmals gegen eine kleine Gebühr nutzen darf. 

Tipp: An diversen Tankstellen und Campingplätzen können mobile Campingtoilette ausgeleert werden. 

Eine weitere Möglichkeit der Entsorgung ist die Abgabe im Klärwerk. Wichtig ist, dass man seine Fäkalien nicht einfach irgendwo im Gebüsch hinterlässt. Bei kleineren Touren kann man die Hinterlassenschaften auch bequem zu Hause in der Toilette entleeren. Nach der Entsorgung soll die Campingtoilette gründlich gereinigt werden. Im Folgenden zeigen wir dir ein Video bei dem es um das Entleeren und Reinigen einer Campingtoilette geht.

Wie kann man eine Campingtoilette winterfest machen?

Das Wichtigste um eine Campingtoilette winterfest zu machen ist die intensive Reinigung. Weiterhin sollte man die Toilette auf mögliche Defekte und Risse prüfen. 

toiletten unterwegs

Toiletten irgendwo unterwegs

Zur Prüfung gehört nicht nur die Toilette selbst, sondern auch Schläuche, Dichtungen und weitere Behälter. Sind alle Bauteile in Ordnung, kann man sich umso mehr auf die Campingsaison im neuen Jahr freuen. 

Wie führt man eine Campingtoilette während der Fahrt mit?

Am einfachsten kann man Campingtoiletten transportieren wenn sie leer und gereinigt sind. So können sie sogar in Rucksäcken oder Taschen mitgeführt werden. 

Achte darauf die Sanitärflüssigkeiten sicher vor Dritten zu verwahren. Am besten gelingt dies in einem abschließbaren Schrank.

Wer möchte kann das Camping WC auch in einer Toilettenkiste mitführen. Durch die Kiste bleibt die Toilette stabil während der Fahrt. Mit etwas handwerklichem Geschick kann man diese Box selber bauen. Im Internet findest du dazu zahlreiche Hinweise und Tipps. 

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://womoguide.de/wohnmobil-technik/wohnmobil-toilette/
  • https://blog.yescapa.de/blog/2019/07/17/die-campingtoilette-ein-ratgeber/
  • https://vanarang.de/wie-geht-man-eigentlich-beim-wildcampen-aufs-klo/
  • https://www.cool-camping-wohnmobil.de/wohnmobil-toilette/

Bildquelle:

  • https://de.123rf.com/profile_alexccfarias #110800468
  • https://de.123rf.com/profile_jetcityimage #148062867
  • https://pixabay.com/de/photos/vw-van-combi-surf-cool-urlaub-2723353/
  • https://pixabay.com/de/photos/tragbare-toiletten-im-freien-3042624/

Ähnliche Beiträge